Literatur-Nachrichten

Jede Stimme zählt!

Welches Buch ist das schönste der Welt? Beim „The Beauty and the Book Award“ ­entscheiden darüber die Leser! Der Siegertitel wird auf der Buchmesse gekürt.

Dass wahre Schönheit im Auge des Betrachters liegt, wussten schon die alten Griechen. Und doch ist es immer wieder ebenso reizvoll wie unterhaltsam, nach dem Schönsten überhaupt Ausschau zu halten. Daher darf man gespannt sein, welches Buch das Rennen um den „The Beauty and the Book Award“ machen wird. Der Clou des Wettbewerbs, den die Stiftung Buchkunst und die Frankfurter Buchmesse ins Leben gerufen haben: Über das schönste Buch der Welt entscheidet keine Experten-Jury, sondern das Publikum. Jede Buchliebhaberin, jeder Leser kann mitmachen und den eigenen Favoriten vorschlagen, ganz gleich, ob es ein edler Bildband, ein schön gemachter Roman oder das liebste Kinderbuch ist.

Mitmachen ist ganz einfach: Auf www.beautyandbook.com einloggen, die ISBN des Buchs eingeben, eine kurze Begründung schreiben, absenden – fertig. Alles, was ein schönes Buch ausmacht, kann bewertet werden: ein tolles Cover, das gelungene Layout, die Haptik des Umschlags und anderes. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern werden 5 x 2 Eintrittskarten für die Frankfurter Buchmesse (11. / 12. Oktober) verlost. Mit der von Social-Media-Seiten bekannten „Like“-Funktion kann man übrigens auch für bereits eingestellte Bücher votieren. Bis 15. September können Vorschläge eingereicht werden, bis 30. September läuft die Frist für die Abstimmung. Anschließend wird die Shortlist bekannt gegeben, über die das Publikum bei der Frankfurter Buchmesse am Stand der Stiftung Buchkunst (Halle 4.1, Stand Q 17) beim Live-Voting entscheiden kann.

 

 


Jedes Jahr prämiert die Stiftung Buchkunst die 25 „Schönsten deutschen Bücher“ – je fünf Bücher
in fünf Kategorien, ausgewählt von einer un­abhängigen Fachjury. 25 Aus­zeichnungen, die zu
Orientierung, Standortbestimmung und Zukunfts­sicherung dienen, alle vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung. Das Ziel: die Qualität des Gebrauchsbuchs durch vielfältige Aktivitäten zu erhalten und zu fördern. Deshalb reisen die schönsten Exemplare des deutschen Buchmarkts anschließend in verschiedensten Ausstellungen um die ganze Welt.

Eckart Baier

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld