Literatur-Nachrichten

"Tschick" wird verfilmt

Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick" wird verfilmt. Das teilt der Rowohlt Verlag mit. Das Drehbuch schreibt Lars Hubrich, von Wolfgang Herrndorf selbst noch mit dieser Aufgabe betraut, zusammen mit David Wnendt, der auch die Regie übernehmen wird.  Produzent ist Marco Mehlitz, Lago Film. Die Dreharbeiten sind für nächstes Jahr im Sommer vorgesehen.

David Wnendts Film "Kriegerin" wurde von Wolfgang Herrndorf, der letztes Jahr im August verstorben ist,  besonders geschätzt.

Seit Erscheinen bei Rowohlt.Berlin im Herbst 2010 sind von dem Roman knapp zwei Millionen Exemplare verkauft worden. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und zählt zu einem der größten literarischen Erfolge der vergangenen Jahre. Der Roman ist in knapp 30 Ländern erschienen und wurde an über 50 Theaterbühnen inszeniert.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld