Spannung / Vorgestellt

Düsteres Berlin

Berlin im Frühsommer 1920: Während die Hauptstadt unter einer Hitzewelle ächzt, treibt ein Frauenmörder sein Unwesen.

Jetzt bestellen
Bevor die Nacht kommt

Vier junge Frauen hat der „Schlitzer“, wie ihn die Presse nennt, bereits getötet. Tagelang waren sie in seiner Gewalt, wurden misshandelt und dann erdrosselt. Als eine 19-Jährige vermisst wird, befürchtet Kommissar Mohrfels das nächste Opfer. Ganz oben auf der Liste der Verdächtigen steht Wilhelm Legner, ein Schläger und ehemaliger Patient des jungen Psychiaters Dalus, der an dessen Täterschaft zweifelt – doch dann verschwindet seine Schwester spurlos.

Simon Jaspersens Krimi ist eine atmosphärisch dichte, düstere Geschichte um Morde, Gewalt und politische Intrigen kurz nach dem Ersten Weltkrieg. Und das beeindruckende Debüt eines Autors, von dem noch einiges zu erwarten ist.

bai

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld