Belletristik

Das Leben ist gut
Alex Capus: DAS LEBEN IST GUT

Die Poesie des Alltags

In seinem charmanten neuen Roman „Das Leben ist gut“ erzählt der Erfolgsautor und Wirt Alex Capus von einem Autor und Wirt. Wir haben in Olten mit ihm gesprochen.

weiter
Daniel Speck: BELLA GERMANIA

Grenzenlose Liebe durch die Zeiten

„Bella Germania“ erzählt von der Modedesignerin Julia, die durch Zufall auf ihre deutsch-italienische Familiengeschichte stößt. Daniel Speck nimmt den Leser mit auf eine fesselnde Zeitreise – von den 1950er Jahren bis heute.

weiter
Wir sehen uns am Meer
Dorit Rabinyan: WIR SEHEN UNS AM MEER

Eine unmögliche Liebe

Dorit Rabinyan erzählt klug und eindringlich von einer Liebe, die nicht sein darf. Ihr Roman über eine Jüdin und einen Palästinenser wurde in Israel ein Bestseller, gewann Preise –  und sorgte politisch für Aufsehen. 

weiter
Verlangen
Kris Van Steenberge: VERLANGEN

Ein Kind ohne Namen

Ein Dorf in Flandern um die Jahrhundertwende: Die junge Elisabeth bringt Zwillinge zur Welt, aber während ein Sohn gesund und hübsch ist ...

weiter
Der Roboter, der Herzen hören konnte
Deborah Install: DER ROBOTER, DER HERZEN HÖREN KONNTE

Road-Trip mit Roboter

Eines Morgens sitzt ein Roboter im Garten von Ben Chambers. Ben weiß nicht, was er mit dem Schrotthaufen anstellen soll ...

weiter
Königin der Nacht
Bille Haag: KÖNIGIN DER NACHT

Vom Wegsehen und Blindsein

Lili Kordewan, die Königin der Nacht: das Porträt und Psychogramm einer Frau mit dem totalen Glücksanspruch.

weiter
Fremdgehen
Lisa Elsässer: FREMDGEHEN

Höhenflug und Tiefausläufer

Er arbeitet als Gastdozent in einer Metro­pole, sie lebt in der Stille der Berge. Nur einmal haben sich ihre Wege gekreuzt ...

weiter
Warcraft: Durotan - Die offizielle Vorgeschichte zum Film
Christie Golden: WARCRAFT - DURATON

Warcraft - wie alles begann

In einer Welt, die Draenor genannt wird, sieht sich der ebenso stolze wie unbeugsame Orc-Clan der Frostwölfe zunehmend mit ­extrem harten Wintern und schwindenden Vieh­beständen konfrontiert. 

weiter
Eingeliefert
Leni Sandmann: EINGELIEFERT

Wer hat keine Angst vorm Alter?

Marlene ist 58 Jahre alt und leitet eine Intensiv­station am Uniklinikum der Stadt. Das war jedenfalls das Letzte, woran sie sich erinnern kann. 

weiter
Das Unbehagen der Elsa Brandt
Bettina Steinbauer: DAS UNBEHAGEN DER ELSA BRANDT

Bin ich eine Sehnsuchtssüchtige?

„Liebe. Ich scheue diese fünf Buchstaben. Wenn es Liebe war, wäre nichts Größeres mehr vorstellbar.” 

weiter
Die Installation der Angst
Rui Zink: DIE INSTALLATION DER ANGST

Mechanismen der Angst

Die beiden Beamten, die in der Wohnung einer Frau die Angst installieren wollen, sind sich sicher: Auch für sie gibt es eine passende Variante. Die Männer leisten so eifrig Überzeugungsarbeit, dass sie die Nervosität der Bewohnerin zunächst nicht wahrnehmen.

weiter