Belletristik

Der Wunschbruder
Kurt Oesterle: DER WUNSCHBRUDER

Brüder auf Zeit

Mit einer unverhofften Begegnung fängt alles an. Zufällig treffen sich Max und Wenzel wieder, 35 Jahre, nachdem Max’ Vater den damals 17-jährigen Wenzel, den aufbegehrenden Flüchtlingsjungen, der zu seinem Ziehsohn wurde, aus Sorge um Max wieder vor die Tür gesetzt hatte.

weiter
Turms der Unsterbliche
Mika Waltari: TURMS DER UNSTERBLICHE

Rasante Reise zu den Etruskern

Turms“ erzählt die Odyssee eines nach seinen Wurzeln suchenden Menschen, geboren ca. 500 v. Chr. Er gibt das Signal zum Aufstand der ­Ionier, flieht nach Sizilien und Rom – und schließlich zu seinem eigenen Volk, den ­Etruskern, wo ihm enthüllt wird, dass er ein „Geweihter“ ist.

weiter
Feuertango
Plaisir d' Amour Verlag

Die Lust an der Lust

Entspannte Stunden im Kopfkino mit imaginären Traummännern: Seit zehn Jahren hat der Plaisir d’Amour Verlag weibliches Begehren im Blick – mit nicht nachlassender Entdeckerfreude und großem Erfolg. 

weiter
Falling into you - Für immer wir
Jasinda Wilder: FALLING INTO YOU

Der schwere Weg zurück ins Leben

Mit „Falling into You“ eroberte Jasinda Wilder die „New York Times“-, „Wallstreet Journal“- und „USA Today“-Bestsellerlisten!

weiter
Totentanz (RADIOROPA Hörbuch)
Martina André: TOTENTANZ

Packender Kampf Im Reich der Toten

Florenz 2014. Gabrielle Falconi befindet sich auf der Flucht vor ihrem Exmann. Er will ihren Tod, um an das Vermögen ihrer fünfjährigen Tochter Luisa zu gelangen.

weiter
Spiel der Königin
Elizabeth Fremantle: SPIEL DER KÖNIGIN

Gefährliche Liebe

Mit „Spiel der Königin” ist Elizabeth Fremantle ein grandioses Romandebüt gelungen. Bewegend erzählt sie von Katherine Parr, der letzten Ehefrau Heinrichs VIII., und dem so glanzvollen wie riskanten Leben am Hofe.

weiter
Settlers Creek
Carl Nixon: SETTLERS CREEK

Zwei Väter und ein toter Sohn

Zwei Männer kämpfen unerbittlich um eine Leiche. Der eine ist Tipene, ein Maori und der leibliche Vater des 19-jährigen Mark, der sich ohne Angabe von Gründen an einem Baum erhängte.

weiter
Das Haus des Windes
Louise Erdrich: DAS HAUS DES WINDES

Jugend im Reservat

Für „Das Haus des Windes“ erhielt Louise Erdrich bereits den National ­Book Award. In ihrem bewegenden Roman erzählt sie von dem 13-jährigen Indianerjungen Joe und einem brutalen Verbrechen.

weiter
Das Mädchen mit den blauen Augen
DAS MÄDCHEN MIT DEN BLAUEN AUGEN

Das Recht auf eine Enkelin

1980: außer einem Baby überlebt niemand den Flugzeugabsturz. Doch auf der Passagierliste stehen zwei Säuglinge, beides Mädchen, beide drei Monate alt.

weiter
Die Wunderübung
Daniel Glattauer: DIE WUNDERÜBUNG

Neuer Schwung für die Beziehung

Dass Daniel Glattauer die Dialogform beherrscht hat er schon mit "Gut gegen Nordwind" bewiesen. Das Thema seines zarten Bändchens mit dem Titel "Die Wunderübung" ist mindestens genauso spannend, findet Buchhändlerin Romy Eichhorst.

weiter
Seltsame Schleife
Rolf Niederhauser: SELTSAME SCHLEIFE

Odyssee in die Vergangenheit

„Seltsame Schleife“ ist Rolf Niederhausers groß angelegter Roman, mit dem er sich nach 20 Jahren Schweigen zurückmeldet.

weiter