Home

Ein Jahr voller Wunder
Clemency Burton-Hill: EIN JAHR VOLLER WUNDER

Die tägliche Dosis Klassik

366 klassische Musikstücke: In ihrem Buch „Ein Jahr voller Wunder“ serviert Clemency Burton-Hill ihre ganz persönliche Playlist und einen inspirierenden musikalischen Leitfaden durch das Jahr. 

weiter
Wir waren eine gute Erfindung
Joachim Schnerf: WIR WAREN EINE GUTE ERFINDUNG

Wenn die Erinnerungen kommen

Joachim Schnerf hat einen bewegenden Roman über einen alten KZ-Überlebenden und die heilende Macht der Liebe, des Humors und der Familie geschrieben.

weiter
Das Geschenk
Simon Jäger liest "DAS GESCHENK"

Der schaurig-schöne Klang des Bösen

Ein Held, der nicht lesen kann, einige sehr fiese  Gestalten und jede Menge überraschender Wendungen: Simon Jäger liest „Das Geschenk“ von Sebastian Fitzek. 

weiter
Der Fall Italien
Ulrich Ladurner: DER FALL ITALIEN

Die großen Vereinfacher

Am Beispiel Italiens analysiert Ulrich Ladurner, wie der politische Populismus Argumente durch Emotionen ersetzt und so die Grundlagen der Demokratie beschädigt.

weiter
Berge
Jan Kjaerstad: BERGE

Ein Anschlag und seine Folgen

Norwegen steht unter Schock: Ein Politi­ker und ein Teil seiner Familie werden mit durchgeschnittenen Kehlen aufgefunden. 

weiter
Aufstieg in die Tiefe
Ursula Grether: AUFSTIEG IN DIE TIEFE

Der lange Weg zum Selbst

Ursula Grether verlässt ihre Komfortzone und lebt ihren Traum. Sie lässt sich von einem fremden, wilden Mann ansprechen und zu Übernachtung und Verpflegung ohne fließendes Wasser auf 5 350 Metern ü. d. M. einladen. Im Ergebnis begleitet sie Reinhold Messner als seine Expeditionsärztin. Sie erfährt die Lehren des Buddhismus und gründet einen der ersten buddhistischen Hospizdienste in Berlin. Sie springt durch ihre Todesangst hinab in ihr wahres Sein.

weiter
Kindermärchen aus aller Welt
KINDERMÄRCHEN AUS ALLER WELT

Zauberhafte Schatzkiste

Die 101 Volksmärchen erzählen von frechen Tieren, abenteuerlustigen Helden und schlauen Prinzessinnen. 

weiter
Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich
Silke Lambeck: MEIN FREUND OTTO, DAS WILDE LEBEN UND ICH

Schluss mit brav

„Otto hat gesagt, wir sind viel zu brav, und seitdem denke ich über das wilde Leben nach. Und ob er Recht hat. 

weiter
Tod in der Bibliothek
JB Lawless: TOD IN DER BIBLIOTHEK

Ein Mord im winterlichen Irland

Ein Pfarrer liegt tot in der Bibliothek eines irischen Herrenhauses. Die Anzahl der Verdächtigen ist eher klein.

weiter