Home

Kolbe
Andreas Kollender: KOLBE

Held im Schatten

Was kann besser sein, als ein aufrechtes Dasein zu würdigen? Andreas Kollender ist mit seinem Krimi „Kolbe“ ein großer Wurf gelungen.

weiter
Kalter Schuss ins Herz
Wallace Stroby: KALTER SCHUSS INS HERZ

Jung, attraktiv und knallhart

Mit Crissa Stone betritt ein neues, faszinierendes Bad Girl die Bühne der Kriminal­literatur. 

weiter
Thymios
Lisa Schneider: THYMIOS

Als Bauernjunge im alten Griechenland

Diese epische Abenteuergeschichte des Bauernjungen Thymios aus dem antiken ­Griechenland, der zum Krieger wird, um seine ­geliebte Mia aus den Fängen eines Tyrannen zu retten, ist das sensationelle Debüt der erst 14-jährigen Lisa P. Schneider. 

weiter
Bis ans Ende der Geschichte
Jodi Picoult: BIS ANS ENDE DER GESCHICHTE

Ein großes Anliegen

Freundschaft, Sühne und die Verbrechen der Vergangenheit: In ihrem einfühlsamen, zugleich fesselnden Roman „Bis ans Ende der Geschichte“ wagt sich Erfolgsautorin Jodi Picoult an das Thema Holocaust und stellt ihre Heldin vor eine schwere Entscheidung.

weiter
Patrick Brosi: DER BLOGGER

Der Fluch der Freiheit

Kann ein einzelner Mensch die Welt verändern? Patrick Brosi erzählt vom Ehrgeiz und Wahnsinn einer Generation, die sich zwischen grenzenloser Freiheit und Überwachung bewegt.

weiter
Die Tochter des Malers
Gloria Goldreich: DIE TOCHTER DES MALERS

Chagalls Tochter

Ida ist der Augapfel ihres weltberühmten Vaters. Doch um ihr Glück zu finden, muss sie ihren eigenen Weg gehen. Ein bewegender, poetischer Roman – nach einer wahren Geschichte

weiter
Die Erbin
Simona Ahrnstedt: DIE ERBIN

Fatale Leidenschaft

Milliardenschwere Geschäfte, schöne Menschen und hässliche Geheimnisse: In diesem Szenario scheint die Liebe zwischen Adelstochter und Finanzhai chancenlos zu sein

weiter
Neue Geschichten von Vater und Sohn
Marc Lizano, Ulf K.: NEUE GESCHICHTEN VON VATER UND SOHN

Ein himmlisches Duo

Vater und Sohn sind wieder da. Nach fast 80 Jahren lassen Ulf K. und Marc Lizano die legendären Comic-Helden e.o.plauens wiederauferstehen – so rührend und komisch wie eh und je.

weiter