Junge Leser

Weil ich Layken liebe
Colleen Hoover: WEIL ICH LAYKEN LIEBE

Drei Tage das ganz große Glück

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan.

weiter
Oskar, Band 01

Mit vielen witzigen Illustrationen und der turbulenten Handlung verführen die Auftaktbände von „Oskar“ und von „Kitti Krimi” auch ungeübte Leser zu fieberhafter Lektüre. Während Oskar mit seiner Begeisterung für wilde Mountainbike-Stunts und seiner rotzigen Sprache besonders die Jungs anspricht, wird die selbstbewusste, junge Detektivin Kitti mit ihrem Gespür für Rätselhaftes sofort die Herzen der Mädchen gewinnen.

weiter
Abgründig
Interview mit Arno Strobel

"Ein anderer Thrill"

Ein Unwetter überrascht eine Gruppe Jugendlicher bei einer Bergtour. Ohne Kontakt zur Außenwelt sitzen sie in einer Hütte fest. Arno Strobels Jugendthriller „Abgründig“ spielt virtuos mit Ängsten, Chaos und Gewalt

weiter
Abenteuer
Interview mit Anke M. Leitzgen und Gesine Grotrian

Regenwolken machen

Haben Sie schon einmal Wachsstifte geföhnt oder mit einem Ei ein Dampfschiff gebaut? Mit Anke M. Leitzgen und Gesine Grotrian sprachen wir über ihre vor Erfindungsgeist nur so sprühende Sachbuchreihe.

weiter
Der rote Faden

Die Welt kann ganz schön verwirrend sein. Bilderbücher helfen Kindern, sich mit noch Unverstandenem spielerisch auseinanderzusetzen. Das funktioniert besonders gut, wenn ein vertrauter Vorleser sie dabei begleitet und zuhört.

weiter
Bitte blubb blubb rette mich!
Barbara Schmidt, Dirk Schmidt: BITTE BLUBB BLUBB RETTE MICH!

Ein Dickhäuter muss gerettet werden

Der blaue Elefant steckt in der Tinte, besser gesagt: im Wasser. Ein großer Stolperstein war schuld, dass er auf dem Grund des Sees gelandet ist.

weiter
Der Grüffelo - Malrolle

Für kleine Künstler

Bunt ist die Grüffelo-Welt, und der Wald des freundlichen Monsters voller Tiere und Farben. Der Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt, wenn Kinder auf der drei Meter langen Malrolle die Geschichte ihres Bilderbuchhelden weitermalen.

weiter
28 Tage lang
David Safier: 28 TAGE LANG

Was für ein Mensch will ich sein?

1943. Mira bringt sich und ihre kleine Schwester Hannah durch den harten Warschauer Ghetto-Alltag, indem sie unter Einsatz ihres Lebens Essen schmuggelt.

weiter
Hier könnte das Ende der Welt sein
John Corey Whaley: HIER KÖNNTE DAS ENDE DER WELT SEIN

Cullens Leben ist kein Traum

Plötzlich ist nichts mehr, wie es war, in ­Cullens verschlafener Kleinstadt. Erst taucht eine ausgestorbene Spechtart wieder auf und alle sind aus dem Häuschen, dann verschwindet Cullens Bruder.

weiter
Eine dunkle und GRIMMige Geschichte
Interview mit Peter Kaempfe

Nichts für Angsthasen

Ganz schön blutrünstig und speziell geht es zu in „Eine dunkle und GRIMMige Geschichte“. Eine Collage aus herrlich anderen Märchen ganz nach dem Geschmack von Schauspieler Peter Kaempfe

weiter
Pfalz mit Kindern
Eberhard Schmitt-Burk: PFALZ MIT KINDERN

Ausflüge bei jedem Wetter

Gerade die pfalz mit Rheinufer, Weinstraße und Pfälzer Wald bietet großartige Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.

weiter