Literatur-Nachrichten

07. November 2013 Auszeichnung

Richard Ford erhält Prix Femina Étranger

Der US-Schriftsteller Richard Ford wird mit dem französischen Literaturpreis Prix Femina Étranger für den besten ausländischen Roman geehrt. Wie sein deutscher Verlag Hanser Berlin mitteilt, erhält er die Auszeichnung für seinen Roman "Kanada".

weiter
07. November 2013 Biografie

Genial und kämpferisch

Heute vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller Albert Camus geboren, der in Werken wie "Die Pest" oder "Der Mythos des Sisyphos" unerschüttert von der Sinnlosigkeit des Lebens schrieb. Wie der vor 200 Jahren geborene Georg Büchner kämpfte er mit seiner Literatur für die Freiheit und trat mit revolutionärer Kraft ­politischen Ungerechtigkeiten entgegen. Neuer Lesestoff zu Leben und Werk der beiden Autoren.

weiter
06. November 2013 Neue Graphic Novel

„Blau ist eine warme Farbe“

Im Splitter Verlag erscheint im Dezember „Blau ist eine warme Farbe“. Die Verfilmung der Graphic Novel über die schwierige Liebe zwischen zwei jungen Frauen heimste bereits eine „Goldene Palme“ ein – auch das Buch wurde nach Erscheinen in Frankreich ausgezeichnet.

weiter
Die besseren Wälder
06. November 2013 Porträt Martin Baltscheit

Der Allround-Künstler

Er illustriert und schreibt, singt und spricht Hörbücher ein. Es gibt kaum eine Kunstform, die Martin Baltscheit nicht beherrscht. In seiner Heimatstadt Düsseldorf sprachen wir mit ihm über seine Sehnsucht nach größtmöglicher künstlerischer Freiheit und über das perfekte Buch.

weiter
05. November 2013 Lise Meitner Literaturpreis

Frauen und Technik

Astrid Ebner und Cordula Simon teilen sich den mit 2.200 Euro dotierten Lise Meitner Literaturpreis.

weiter
05. November 2013 Open Mike geht in die nächste Runde

Türöffner für den Literaturbetrieb

Für 20 junge Autoren entscheiden am Wochenende beim open mike 15 Minuten über den Erfolg: Aus mehr als 680 Einsendungen wurden die Teilnehmer ausgewählt. Beim Finale am 9. und 10. November im Heimathafen Neukölln in Berlin hat der Autorennachwuchs gerade einmal eine Viertelstunde, um Jury und Publikum von seinenTexten zu überzeugen.

weiter
05. November 2013 Deutscher Kinderhörspielpreis für „Märchentherapie“ von Max Urlacher

Politisch korrekte Märchenfiguren

„Märchentherapie“ von Max Urlacher in Mitarbeit von Angela Lucke erhält in diesem Jahr den Deutschen Kinderhörspielpreis.

weiter
05. November 2013 Literaturfest München

Im Bann des Erzählens

Ab Donnerstag wird in der Bayern-Metropole zum vierten Mal das große Fest der Bücher und Autoren gefeiert. Literaturhaus, forum:autoren und Münchner Bücherschau haben wieder ein eindrucksvolles Programm zu bieten. Das Buchjournal ist erneut Medienpartner!

weiter
05. November 2013 Prix Goncourt 2013

10 Euro für Pierre Lemaître

Der in Paris lebende Schriftsteller Pierre Lemaître erhält für seinen Roman "Au revoir là-haut" (Auf Wiedersehen dort oben) den renommierten Prix Goncourt. Die bedeutende Auszeichnung gilt als wichtigste Frankreichs und hat umsatzsteigernde Wirkung, ist allerdings nur mit zehn Euro dotiert.

weiter
So wirst du stinkreich im boomenden Asien
04. November 2013 Die Nacht durchgelesen

Stinkreich mit Wasser

Ein als Ratgeber getarnter Roman über den Traum vom Reichtum: Mohsin Hamids bittere Satire auf das boomende Asien ist eines der ungewöhnlichsten Bücher des Jahres, meint Buchjournal-­Redakteur Eckart Baier.

weiter
04. November 2013 "Vorsicht Buch!"-Umfrage zum Kochbuch

Der Trend geht zum Drittkochbuch

39,5 Prozent der deutschen Frauen lassen sich am heimischen Herd gerne vom Kochbuch inspirieren. Und: Die Saarländer lieben Kochbücher ganz besonders. Eine kulinarische Umfrage der "Vorsicht Buch!"-Kampagne, pünktlich zu den laufenden Aktionswochen.

weiter
F
01. November 2013 Interview mit Daniel Kehlmann

"Ein merkwürdiger Tagtraum"

Woher beziehen Autoren die Anregung für ihre Bücher? Das Buchjournal hat Daniel Kehlmann ­befragt. Sein neuer Roman "F" handelt von drei Brüdern, die alle Betrüger sind. Die entscheidende Idee kam dem Schriftsteller in der Badewanne.

weiter