Literatur-Nachrichten

19. März 2014 8. Münchner Bücherschau junior zieht positive Bilanz

Zehn turbulente Tage für den Nachwuchs

Spannende Autoren, Tausende von Kinder- und Jugendbüchern und ein neues Kino für Bilderbuchfilme: Mit rund 18.000 Besuchern fand die 8. Münchner Bücherschau junior (8.-16. März) ähnlich wie in den Vorjahren einen guten Zuspruch beim Nachwuchs der bayerischen Landeshauptstadt.

weiter
17. März 2014 Besucherplus

175.000 Besucher auf der Leipziger Buchmesse

Zur diesjährigen Leipziger Buchmesse mit dem Lesefest "Leipzig liest" kamen 237.000 Besucher, davon 175.000 Besucher auf das Messegelände - ein Plus von vier Prozent. Auf der Messe zeigten 2.194 Aussteller (2013: 2.069) aus 42 Ländern ihre Novitäten. Eine erfolgreiche Premiere feierte die Manga-Comic-Convention: 31.000 Manga- und Comicfans aus ganz Deutschland reisten nach Leipzig.

weiter
17. März 2014 Kinder- und Jugendbuch

"29 Fenster zum Gehirn" ist Emys-Jahrespreisträger 2014

Zu Unrecht finden anspruchsvolle Sachbücher oft nicht die Beachtung, die sie verdienen. Der "Emys" will das ändern und lobt monatlich gute Sachbuchproduktionen. Als bestes Kinder- und Jugend-Sachbuch des Jahres 2013 ist "29 Fenster zum Gehirn" (Arena Verlag) der Neurologen Alexander Rösler und Philipp Sterzer ausgezeichnet worden.

weiter
14. März 2014 68.000 Besucher zur Halbzeit der Leipziger Buchmesse

"Großer Besucherzuspruch und einzigartige Stimmung"

68.000 Besucher strömten an den ersten beiden Messetagen auf die Leipziger Buchmesse im Verbund mit der Manga-Comic-Convention und der 20. Leipziger Antiquariatsmesse. Das teilten der Veranstalter heute mit. Noch bis Sonntag, 18 Uhr, präsentieren 2.194 Aussteller und 3.000 Autoren und Mitwirkende die Neuerscheinungen des Frühjahrs.

weiter
14. März 2014 Lesekünstler des Jahres 2014

„Martin Baltscheit ist ein Allround-Talent“

Der Kinderbuchautor Martin Baltscheit ist Lesekünstler des Jahres 2014. Mit der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen wird, kürt die Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren. Die Auszeichnung wurde heute auf der Leipziger Buchmesse verliehen.

weiter
14. März 2014 Trendbericht Kinder- und Jugendbuch

Jungs lesen anders

Zur Frage „Neue Vorbilder, andere Geschichten – Holen die Jungen auf?“ stellten Fachleute für Leseförderung in Leipzig heute aktuelle Aktionen vor, die sich besonders an Jungen richten und diskutierten kontrovers die Ergebnisse solcher Bemühungen.

weiter
14. März 2014 Leipziger Buchmesse

Die Buchbranche und der Big Bang des Internets

"Bücherdämmerung" in Leipzig? Keine Spur davon. Und doch zeugte die Podiumsdiskussion zum gleichnamigen Buch gestern Nachmittag von der Auflösung vieler Gewissheiten, mit denen die Buchbranche bisher gelebt hat.

weiter
14. März 2014 "Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres" steht fest

Volker Strübing hat die Nase vorn

"Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals" von Volker Strübing (Voland & Quist) ist zum ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2013 gewählt worden. Auf das Buch entfielen gut 17 Prozent der abgegebenen Stimmen. 

weiter
13. März 2014 Preis der Leipziger Buchmesse

Gewinnertrio: Saša Stanišic, Robin Detje und Helmut Lethen

In der Glashalle auf dem Messegelände wurden heute Nachmittag vor zahlreichen Zuschauern die Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse gekürt: In der Kategorie Belletristik gewann Saša Stanišic, in der Kategorie Sachbuch/Essayistik Helmut Lethen und Robin Detje den Übersetzerpreis.

weiter
13. März 2014 Deutscher Jugendliteraturpreis 2014

Hanser, Carlsen, Fischer und Moritz sahnen ab

Gina Weinkauff, Vorsitzende der Kritikerjury, und Vertreter der Jugendjury haben heute auf der Leipziger Buchmesse die 30 Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 bekannt gegeben: Besonders glückliche Gesichter gab es bei Hanser, Carlsen, Fischer (je 4 Titel) und Moritz (drei Titel).

weiter
13. März 2014 Leipziger Lesekompass 2014

Mit besten Empfehlungen

Zum Start der Leipziger Buchmesse ist heute der Leipziger Lesekompass verliehen worden – insgesamt wurden 30 Titel prämiert – in drei Kategorien. Erstmals gab es den Preis auch für eine App („„Die große Wörterfabrik“, mixtvision). Welcher Verlag jedoch am häufigsten aufgerufen wurde: Moritz.

weiter
13. März 2014 Buttons gegen "Masseneinwanderungs-Initiative"

Entzückend! Auftritt Schweiz verzaubert Leipzig

Das Schauspielhaus gehört den Schweizern, Schweizer Autoren, Illustratoren und Originale bespielen die Bühnen auf der Messe und in der Stadt. Die Eidgenossen legen in Leipzig einen liebenswerten Auftritt hin - inklusive Diskussion und Aktion gegen den Volksentscheid vom 9. Februar.

weiter