Literatur-Nachrichten

10. Dezember 2014 Wechsel im "FAZ"-Herausgebergremium

Kaube kommt, Nonnenmacher geht

Zum 1. Januar wird der stellvertretende Feuilletonleiter Jürgen Kaube Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Günther Nonnenmacher, der dem Herausgebergremium seit 1994 angehört, geht zum Jahresende in den Ruhestand.

weiter
09. Dezember 2014 Mara-Cassens-Preis 2014 für Regina Scheer

"Das 20. Jahrhundert in einer Nussschale"

Für ihr Romandebüt "Machandel" (Knaus) gewinnt die Schriftstellerin Regina Scheer den mit 15.000 Euro dotierten "Mara-Cassens-Preis für den ersten Roman" 2014 des Literaturhauses Hamburg. Die Preisverleihung findet dort am 8. Januar statt.

weiter
09. Dezember 2014 Literaturfest München

Der Gasteig brummte

Mit dem Markt der unabhängigen Verlage "Andere Bücher braucht das Land" im Literaturhaus München und mit einer Lesung von Nino Haratischwili auf der Münchner Bücherschau im Gasteig endete am Sonntagabend das fünfte Literaturfest München (19. November bis 7. Dezember). Zu den Veranstaltungen kamen insgesamt rund 22.000 Besucherinnen und Besucher, zur großen Buchausstellung im Gasteig rund 160.000 Interessierte.

weiter
09. Dezember 2014 Ausschreibung zum Deutschen Cartoonpreis 2015

Hoffentlich sieht das keiner!

Unter dem Motto „Hoffentlich sieht das keiner!“ rufen die Frankfurter Buchmesse und der Carlsen Verlag zum Wettbewerb des Deutschen Cartoonpreises 2015 auf. Einsendeschluss ist der 21. Februar 2015. Im Rahmen der Preisverleihung wird auf der Frankfurter Buchmesse 2015 im Oktober der gleichnamige Sammelband präsentiert.

weiter
05. Dezember 2014 Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015

Große Auszeichnung für Mircea Cǎrtǎrescu

Der rumänische Schriftsteller Mircea Cǎrtǎrescu  wird mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse am 11. März im Leipziger Gewandhaus statt; die Laudatio hält der Schriftsteller Uwe Tellkamp.

weiter
04. Dezember 2014 Buchjournal-Gewinnspiel

Gewinnen Sie ein Wellness-Wochenende!

Beim Gewinnspiel in Buchjournal 6 lockt ein attraktiver Hauptgewinn: Ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Hotel "Die Wasnerin" in Bad Aussee ****S.

weiter
04. Dezember 2014 Vorsicht Buch! analysiert Geschenkwünsche

Bitte ein Buch

Geht es um Geschenke, müssen die Deutschen nicht lange überlegen: Ein Buch tut immer gut. Vier von zehn wünschen sich was zu Lesen – Süßigkeiten präferieren nur etwa vier von Hundert. Ergebnisse einer Umfrage der Initiative Vorsicht Buch!

weiter
03. Dezember 2014 Zehn Jahre Deutscher Buchpreis

Wortgefechte in der Romanfabrik

Ein Team aus Buchhandelsazubis erstritt den zweiten Platz beim Frankfurter Debattenduell in der Romanfabrik am 27. November. Eingeladen hatten dazu der Börsenverein und der Frankfurter Debattierclub Vae Victis anlässlich des Jubiläums des Deutschen Buchpreises.

weiter
02. Dezember 2014 Audio-Buchtipp

Über Grenzen

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Im Literaturmagazin von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" von Deutschlandradio Kultur einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. Hier zum Anhören: Buchhändler Rainer Schulze von Jüttners Buchhandlung  in Werningerode/Harz  über seine Toptitel:

weiter
01. Dezember 2014 Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2015

Von Mops bis Sex: Zwölf Shortlist-Titel

Die Shortlist für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2015 wurde heute auf der größten Kinder- und Jugendbuchmesse Frankreichs in Montreuil (Paris) bekanntgegeben: Zwölf Bilderbücher wurden von der Jury ausgewählt. Die Preisverleihung findet im Mai 2015 auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken statt.

weiter
Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi
01. Dezember 2014 Weltempfänger 25 - Winter 2014

Ehefrau Nummer 4 sorgt für Unruhe

Den Weltempfänger 25, die litprom-Bestenliste vom Winter 2014, führt die nigerianische Autorin Lola Shoneyin mit "Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi" (Edition Büchergilde) an − eine "bitterböse und zugleich hochkomische Gesellschaftssatire", urteile die Jurorin Katharina Borchardt.

weiter