Literatur-Nachrichten

Er braucht immer ein Ziel vor Augen. Und auf dem Platz wirkt er manchmal geradezu furchteinflößend. Aber Torwartstar Oliver Kahn kann auch anders, wie er im Gespräch mit dem Buchjournal unter Beweis stellt.

weiter
15. Juni 2004 Das Zugpferd der deutschsprachigen Unterhaltungsliteratur im Porträt

Gaby Hauptmann - die Turbo-Frau

Mit dem „impotenten Mann“ fing alles an. Seitdem bedient Gaby Hauptmann das Genre der Unterhaltungsliteratur so erfolgreich wie kaum eine andere hierzulande. Eine Frau auf der Überholspur.

weiter
05. Mai 2004 Die schönsten englischen Gärten

Geniales Grün

Drei Dinge sind den Briten heilig: der five o’clock tea, die Monarchie und die Gärten. Eine ökologisch-dynamische Inspektion.

weiter
10. April 2004 Fitness durch sanftes Ausdauertraining

I’m walking

No pain, no gain. Das will uns der Sportfanatiker weismachen. Unsinn! Wir wissen es besser.

weiter
05. April 2004

Tatort Deutschland

John LeCarrés Meisterwerk Absolute Freunde spielt in Deutschland. Er befindet sich in guter Gesellschaft. Acht weitere Autoren schicken ihre Täter auf heimisches Terrain.

weiter
04. April 2004 Juli Zehs Impressionen aus Krakau

Stadt der Raben

Krakau: Vom Feuerwerk über der Weichsel bis zum Viertel der Übergeschnappten. Porträt einer Stadt. Impressionen von Juli Zeh

weiter
04. April 2004 Japans Literaturstar Haruki Murakami haucht dem Ödipus-Mythos neues Leben ein.

Skurrile Figuren in "Kafka am Strand"

Haruki Murakami wurde 1949 in Kyoto geboren. Er übersetzte Autoren wie Raymond Chandler, Truman Capote und John Irving. Seinen ersten Roman veröffentlicht er mit 29. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Gefährliche Geliebte“ (1992) und „Mr. Aufziehvogel“ (1998).

weiter
01. April 2004 Für Wissbegierige

Griff nach den Sternen

Das Universum muss nicht unüberschaubar sein: Vier Titel bringen uns die Naturwissenschaften näher.

weiter
01. März 2004 Gespräch mit dem Schweizer Schriftsteller

Martin Suter: "Meine Bücher haben keine Moral"

Eine anrührende Liebesgeschichte und eine gallige Satire über die Unsitten des Literaturbetriebs – geht das zusammen? Der Erfolgsautor Martin Suter beweist mit seinem Buch „Lila, Lila“, dass es funktioniert.

weiter
01. März 2004 Erinnerungen zu Himmel und Erde

Mario Adorf im Porträt

Er gilt als Grandseigneur des deutschen Films, spielt Theater, schreibt Bücher, so begabt wie begnadet und begehrt. Seine jüngste Rolle: Erzähler von „unordentlichen“ Lebenserinnerungen. Vorhang auf für Mario Adorf.

weiter