Literatur-Nachrichten

12. Januar 2006 Wie Deutschland regiert wird

Manager, Ministerien, Medien

Die Macht hinter den Mächtigen: Cerstin Gammelin und Götz Hamann zeigen in Die Strippenzieher wie Konzerne und Wirtschaftsfunktionäre mitregieren.

weiter
12. Januar 2006 Kindheit in der Dritten Welt - von renommierten Fotografen bewegend dokumentiert

Kindsein heute - eine fotografische Bestandsaufnahme

Die Kindheit sollte eine unbeschwerte, weitgehend sorgenfreie und behütete Zeit sein. Doch davon können viele Kinder in der Dritten Welt nur träumen, wie der Fotoband Kinder - die Zukunft der Menschheit dokumentiert.

weiter
11. Januar 2006

Glanz und Elend

Strahlende Zukunft neben bitterer Armut: In Miss Emily Paxton beschreibt Peter Prange London vor 150 Jahren.

weiter
11. Januar 2006

Diktatoren in der Literatur

Psychogramm der Macht: Andrej Kurkow macht sich im ukrainischen Präsidentenpalast breit. Außerdem: vier weitere Diktatorenromane.

weiter
10. Januar 2006 Mit Kilt und goldenem Dolch

Der Bestseller-Autor Alexander McCall Smith

Mit einer afrikanischen Detektivin ist er berühmt geworden, aber im schottischen Edinburgh ist er zu Hause. Das Buchjournal zu Besuch bei Alexander McCall Smith.

weiter
04. Januar 2006 Zu Besuch bei dem sizilianischen Krimistar

Signore Schlitzohr: Andrea Camilleri

Charmant, ironisch, sprachmächtig – Andrea Camilleri verführt mit seinen sizilianischen Geschichten ein Millionenpublikum. Das Buchjournal im Gespräch mit dem italienischen Literaturstar über seinen Commissario Montalbano, das Schreiben und sein Leben.

weiter
04. Januar 2006

Sechs Ansichten von Familie

Die Familie ist ein zentrales Thema der Literatur. Die Autoren der hier vorgestellten Romane beschreiben sie mal als Wunderwerk, mal als Wahngebilde. Mal als Rückzugsgebiet, das vor Unliebsamkeiten aller Art schützt, mal als Ort der gnadenlosen Selbstzerfleischung.

weiter
01. Dezember 2005

Stairway to Heaven

Nicht nur zur Weihnachtszeit: Religion boomt wieder. Immer mehr Menschen, für die bislang nur die harten Fakten zählten, wenden sich interessiert den Sinnangeboten der Kirchen zu. Zahlreiche Neuerscheinungen belegen diesen Trend.

weiter
01. Dezember 2005

Mehr als ein Buch

Das Bibliographische Institut feiert sein 200-jähriges Bestehen mit einem neuen Brockhaus-Lexikon, bei dem auch das Multimedia-Zeitalter zu seinem Recht kommt.

weiter