Spannung

Annika Bengtzon ist tough, sie liebt ihre Arbeit als Reporterin. Als sie zur Villa des Poli­tikers Ingemar Lerberg gerufen wird, betritt sie eine andere, wertkonservative Welt.

weiter
Janusmond
Mia Winter: JANUSMOND

Ein Faible für Abenteuer

Mia Winter liebt Herausforderungen – ob es sich dabei um die Eröffnung eines Hotels in ­Frankreich handelt, ein eigenes Kabarettprogramm oder um eine Geschichte, die sie nicht loslässt.

weiter
Tunnel
Magdalena Parys: TUNNEL

Flucht aus dem geteilten Berlin

Berlin im Jahr 2000. Klaus, ein ehemaliger Fluchthelfer, wird tot aufgefunden, die Umstände sind mysteriös. Im Kalten Krieg ­koordinierte er konspirativ den Bau mehrerer Tunnel zwischen Ost- und Westberlin.

weiter
Lavendelbitter
Elinor Bicks: LAVENDELBITTER

Tödliche Cocktails

Ist Lore, die Kräuterkundlerin aus dem Odenwald, eine raffinierte Serienmörderin? Oder folgt die Polizei der völlig falschen Duftspur?

weiter
Helene geht baden
Isabella Archan: HELENE GEHT BADEN

Der Blick hinter die Masken

Helene ist jung, blond und liebt das Baden. Jeden Abend entspannt sie im schaumigen Wasser. Fritz ist alt, verwitwet und einsam. Er sitzt mit dem Fernglas am Fenster und beobachtet die Nachbarn. Und Helene.

weiter
Der blauen Sehnsucht Tod
Brigitte Pons: DER BLAUEN SEHNSUCHT TOD

Die blauen Pferde und der Tod

In Vielbrunn taucht eine junge Frau auf, die meint, ihre Urgroßmutter sei als Kind mit den Bildern Franz Marcs in Berührung gekommen und diese hätten sie nie losgelassen.

weiter
Wiegenlied für einen Mörder
Mariusz Czubaj: WIEGENLIED FÜR EINEN MÖRDER

Todesspur in Warschau

Es muss nicht immer Schweden, Finnland oder Italien sein. Auch Polen hat tolle Krimis zu bieten – man muss sie nur entdecken, wie etwa Mariusz Czubajs Roman „Wiegenlied für einen Mörder“.

weiter
Das Prinzip Terz
Marcus Rafelsberger: DAS PRINZIP TERZ

Klug und skrupellos

Unter dem Pseudonym Marc Elsberg schrieb Marcus Rafelsberger Best­seller wie „Blackout“ und „Zero“. Sein Krimi „Das Prinzip Terz“ steht ihnen in nichts nach: Der Autor inszeniert ein ebenso spannendes wie raffiniertes Versteckspiel um einen Polizisten mit zwei Gesichtern.

weiter
Das schwarze Sakrament
Dennis Vlaminck: DAS SCHWARZE SAKRAMENT

Das Tote Dorf

26 Tote in einer Kirche und drei ertrunkene Kinder: Büttel Konstantin soll eine unheimliche Todesserie im Bauerndorf Mundt aufklären.

weiter
Ein Toter macht noch keine Witwe
Frauen morden anders

Spannend und raffiniert

Ob Frauen Krimis auf andere Weise schreiben, darüber lässt sich ­trefflich streiten. Meist sind die Romane weniger brutal und blutig, dafür psychologisch ­interessanter als die der männlichen Kollegen – doch urteilen Sie selbst.

weiter
Amok Baby
André Bawar: AMOK BABY

Miese Geschäfte

Berlin kann mörderisch sein. Vor allem im Sumpf von Behinderteneinrichtungen. André Bawars bitterböser Thriller-Cocktail ist erschreckend real, hochspannend und mit nachdenklichem Abgang.

weiter
Golanhöhen
Marc-Oliver Bischoff: GOLANHÖHEN

Ein Kommissar am Limit

Gideon Richter gerät an seine psychischen Grenzen: Gerade Vater geworden, steht er dank durchwachter Nächte immer öfter ­neben sich. Der Schlafmangel erklärt jedoch kaum die Blackouts, die er neuerdings hat. 

weiter