Spannung

Friedhofskind
Antonia Michaelis: FRIEDHOFSKIND

Lügen, Tod und Träume

Magisch und mörderisch ist die Welt des Küstendorfs im Krimidebüt von Antonia Michaelis. Tote sprechen, Lebende schweigen und alle Grenzen zerfließen.

weiter
Kalte Gräber
Elizabeth Heiter: KALTE GRÄBER

Im Kopf des Killers

Selbst für FBI-Profilerin Evelyn Baine ist es ein schockierender Tatort: Die Leichen zweier Frauen sind bis zum Hals im Waldboden eingegraben – eine nervenaufreibende Jagd nach dem Serienmörder beginnt

weiter
Strahlenmeer

Besondere Kennzeichen → Der TV-Redakteur und -Produzent keltert als Hobbywinzer seinen eigenen Wein. „Strahlenmeer“ ist sein zweiter Krimi.

weiter
Vergeltung
Don Winslow: VERGELTUNG

Das Böse ist gut vernetzt

In „Vergeltung“ erzählt Don Winslow schonungslos und präzise von einer Welt, in der der Terrorismus beinahe gesiegt hat. Bis ein Ex-Soldat den Kampf aufnimmt.

weiter
Burnout - für immer auskuriert
Alice Spogis: BURNOUT - FÜR IMMER AUSKURIERT

Kampf gegen Dämonen

Ella Brandt ist am Ende. Den Job los. Den Mann los. Auf Juist sucht die Münsteraner Journalistin Rettung. Und so schlimm wie befürchtet ist die Burnout-Klinik gar nicht ...

weiter
Der Hof
Simon Beckett: DER HOF

Eher Moll als Dur

Schauspieler Johannes Steck freut sich immer, wenn er wieder einen neuen Roman von Simon Beckett einlesen darf. In „Der Hof“ stößt ein Engländer auf ein tödliches Geheimnis in der französischen Provinz.

weiter
In der Nacht
Dennis Lehane: IN DER NACHT

Mörderische Nacht

Vom Kleinganoven zum mächtigen Rumschmuggler: Dennis Lehane erzählt in dem Roman „In der Nacht“ die Geschichte von Joe Coughlin in Zeiten der Prohibition. Ein packendes, großartig geschriebenes Gangster-Epos.

weiter
James Bond
Ian Fleming: OCTOPUSSY

Klassiker mit der Lizenz zum Töten

Für James Bond, Geheimagent 007, kann Spionage eine dreckige Angelegenheit sein. Ob er einen russischen Agenten identifiziert oder zwischen Ost- und West-Berlin unbarmherzig einen Auftragskiller niederschießt – Bond schließt den Fall ab! ...

weiter
Nr. 13
Laura Wulff: NR. 13

"Mich reizt die Vielfalt"

Ihr Kölner Kriminalkommissar Daniel Zucker sitzt im Rollstuhl – doch nicht nur dieser Umstand gibt Laura Wulffs Romanen eine besondere Würze. In ihrem jüngsten Thriller „Nr. 13“ geht es um Sexualverbrechen, den Umgang der Gesellschaft mit entlassenen Pädophilen und darum, dass Schwache leicht zu Opfern werden.

weiter
Das Krokodil
Maurizio de Giovanni: DAS KROKODIL

Duell mit einem Phantom

Ein kaltblütiger Mörder tötet drei junge Menschen. Inspektor Lojacono jagt das Phantom, das die Medien „Das Krokodil“ nennen. Maurizio de Giovannis Neapel-Krimi ist ein neues, atemberaubend düsteres Kapitel im Kampf Gut gegen Böse.

weiter
Hab und Gier
Ingrid Noll: HAB UND GIER

Ein folgenschweres Angebot

Der kinderlose und todkranke Witwer Wolfram macht seiner ehemaligen Kollegin Karla beim Gabelfrühstück ein Angebot: Wenn sie ihn pflegt bis zu seinem Tod, vermacht er ihr sein halbes Erbe. Und bringt sie ihn wunschgemäß um, bekommt sie alles, eine Villa in Weinheim inklusive ...

weiter
Die Erbin
John Grisham: DIE ERBIN

Schmutziger Streit um die Millionen

War Seth Hubbard bei Sinnen, als er einen Tag vor seinem Freitod ein neues ­­Testament aufsetzte? Statt der Kinder soll nun seine Haushälterin das Vermögen erben. John Grishams neuer Roman „Die Erbin“ ist die Geschichte eines erbitterten Erbstreits und ein grandioser Gerichtsthriller.

weiter