Suche nach Schlagwort: Leipziger Buchmesse 2012

Leipziger Buchmesse

Leipzig lockt Leser in Massen

Mit einem neuen Besucherrekord ist die Leipziger Buchmesse am Sonntagabend zu Ende gegangen. An den vier Messetagen strömten 163.500 Besucher auf das Gelände, wo 2.071 Verlage aus 44 Ländern ihre Produkte präsentierten. Auch das Lesefestival "Leipzig liest" war mit 2.780 Autoren und Mitwirkenden und 2.600 Veranstaltungen so groß wie nie.

weiter

Seit einigen Jahren sind Cosplayer mit ihren schrillen Kostümen ein Blickfang auch auf den Buchmessen. Warum schlüpfen die Manga- und Videospielfans in eine andere Rolle? Eine Umfrage.

weiter

Polen, Weißrussland und Ukraine: auf der Leipziger Messe stellen sich bekannte und hierzulande noch unbekannte Stimmen aus Osteuropa vor.

weiter

Berufsbilder, Aufstiegschancen und Veränderungen in den Jobs rund ums Buch: Rund acht Stunden informiert der heutige Karrieretag auf der Leipziger Buchmesse, der von der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins und der Leipziger Buchmesse veranstaltet wird.

weiter
Leipziger Buchmesse: Kurt-Wolff-Preis verliehen

"Geistesmächtiger Konzern"

Der Heidelberger Wunderhorn Verlag erhält den Kurt Wolff Preis 2012. Der Anerkennungspreis geht an die junge Literaturzeitschrift "Bella Triste". Der Preise wurden heute auf der Leipziger Buchmesse verliehen.

weiter

Fantasy-Autor Christian von Aster wurde für seinen Roman "Der letzte Schattenschnitzer" (Klett-Cotta) mit dem Phantastikpreis Seraph ausgezeichnet. Der Preis ist auf der Leipziger Buchmesse zum ersten Mal verliehen worden.

weiter
Buchjournal-Talk mit Marion Brasch

"Ich wollte aus meiner Perspektive schreiben"

Von ihrer berühmten DDR-Familie handelt der Debütroman von Marion Brasch: "Ab jetzt ist Ruhe". Vor großem Publikum hat Buchjournal-Redaktionsleiter Eckart Baier mit ihr auf der Leipziger Buchmesse gesprochen.

weiter
Preis der Leipziger Buchmesse

Wolfgang Herrndorfs "Sand" ausgezeichnet

Der Preis der Leipziger Buchmesse 2012 wurde Wolfgang Herrndorf in der Kategorie Belletristik zugesprochen. Jörg Baberowski (Sachbuch/Essayistik) und Christina Viragh (Übersetzung) sind die weiteren Preisträger.

weiter
Leipziger Buchmesse: Eröffnung im Gewandhaus

Eine notwendige Arbeit

Mit der Auszeichnung für die Historiker Ian Kershaw und Timothy Snyder ist am Mittwoch die Leipziger Buchmesse im Gewandhaus eröffnet worden. Beide erhielten für ihre zuletzt erschienenen Werke „Das Ende. Kampf bis zum Untergang“ und „Bloodlands. Europa zwischen Hitler und Stalin“ zu gleichen Teilen den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

weiter
Buchjournal-Talk mit Anne Chaplet

"Krimischreiben ist eine große Herausforderung"

Zum Buchjournal-Talk bei der Leipziger Buchmesse konnte Redakteurin Sabine Schmidt gleich drei Autorinnen in einer Person begrüßen: Die Publizistin Cora Stephan, Sophie Winter, die Verfasserin von Katzenromanen ist, und Krimiautorin Anne Chaplet - für das Publikum eine amüsante und sehr unterhaltsame Begegnung. 

weiter
Leipziger Buchmesse 2012

"Leipzig ist anders"

Mehr als 2.000 Verlage aus 44 Ländern: 
In Leipzig hat heute – nach der Eröffnungsveranstaltung gestern Abend im Gewandhaus – die Buchmesse auf dem Messegelände begonnen. Die Messe endet am Sonntag, den 18. März.

weiter