Suche nach Schlagwort:

Ausschreibung Deutscher Cartoonpreis 2016

Die besten Zeichner gesucht

Der Lappan Verlag im Carlsen Verlag und die Frankfurter Buchmesse rufen zur Teilnahme am Deutschen Cartoonpreis 2016 auf: Cartoonisten können ihre Werke einreichen, die seit November 2015 entstanden sind. Einsendeschluss ist der 13. September.

weiter

Die Berliner Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält den mit 25.000 Euro dotierten Thomas Mann-Preis 2016 der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Die Preisverleihung findet am 17. September in Lübeck statt.

weiter
Österreichischer Maler und Autor

Anselm Glück gewinnt Oskar Pastior Preis 2016

Der in Wien lebende Schriftsteller und Maler Anselm Glück erhält den Oskar Pastior Preis 2016, der von der Oskar Pastior Stiftung am 1. Juli im Literaturhaus Berlin verliehen wird. Der Preis ist mit 40.000 Euro dotiert.

weiter
Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
Jonas Jonasson: MÖRDER ANDERS UND SEINE FREUNDE ...

Am Rande des Wahnsinns

Ein Ganove mit Spitznamen Mörder-Anders, jede Menge durchgeknallte Typen und eine Story, die frech, witzig und absurd über die Stränge schlägt: Auch Jonas Jonassons dritter Roman ist ein furioses Schelmenstück.

weiter
The Beauty & The Book Award 2016 startet

Wo ist das schönste Buch im Land?

Zum dritten Mal richtet die Frankfurter Buchmesse zusammen mit der Stiftung Buchkunst den "The Beauty & The Book Award" (Hashtag: #batb16) aus − einen Publikumspreis für das schönste Buch. Ab sofort kann jeder Buchliebhaber sein schönstes Buch einreichen oder für seinen Favoriten stimmen − in neuen Kategorien.

weiter
Die Kunst, Champagner zu trinken
Amélie Nothomb: DIE KUNST, CHAMPAGNER ZU TRINKEN

Gemeinsame Leidenschaft

In ihrem neuen Roman erzählt Amélie Nothomb einmal mehr von Amélie Nothomb, die Champagner liebt, der aber ein Saufkumpan fehlt. Bis eines Tages Pétronille Fanto vor ihr steht.

weiter
"Eine Stadt liest ein Buch"

Auch Regensburg liest jetzt gemeinsam

Auch in Regensburg gibt es ab diesem Jahr das Projekt "Eine Stadt liest ein Buch". In der bayerischen Universitätsstadt liest man ab dem 28. April gemeinsam den Roman "Glückskind" von Steven Uhly.

weiter
Der letzte Pfeil
Frank Schlößer: DER LETZTE PFEIL

Tod im Eis

Die Mumie ist ein Mythos: Um Gletschermann Ötzi ranken sich Legenden, die Frank Schlößer zum Leben erweckt. In seinem Krimi bringt Ötzi die Kupfer-Schmiedekunst in ein Südtiroler Tal. Und mit ihr den Tod. 

weiter
ZKB Schillerpreis 2016

Thilo Krause gewinnt mit Lyrikband

Der mit 10.000 Franken (circa 9.100 Euro) dotierte ZKB Schillerpreis 2016 geht an Thilo Krause − für seinen Gedichtband "Um die Dinge ganz zu lassen" (poetenladen Verlag). Das Werk verdichte Gedankensplitter, Alltagssituationen und Stimmungen hintersinnig und bilderreich, heißt es aus Zürich.

weiter

Der Schauspieler und Autor Josef Bierbichler erhält für seinen Roman "Mittelreich" (Suhrkamp) den Fontane-Literaturpreis 2016 der Fontanestadt Neuruppin. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 12. Mai zum Auftakt der Fontane-Festspiele verliehen.

weiter
Wo Berlin am schönsten ist
WO BERLIN AM SCHÖNSTEN IST

Immer eine Reise wert

Wer in Berlin unterwegs ist, begibt sich auf eine Reise in Gegenwart und Vergangenheit dieser faszinierenden Stadt. Astrid Vehstedt nimmt ihre Leser mit auf 30 Streifzüge durch Museen, Prachtstraßen und Schlösser – stets mit einem  kenntnisreichen Blick darauf, welche Rolle diese Orte für die Hauptstadt gespielt haben.

weiter
Selbstverbrennung
Hans Joachim Schellnhuber: SELBSTVERBRENNUNG

Fatale Erdwärmerung

Klimawandel-Experte Schellnhuber klagt an: Nach derzeitigem Wissensstand bewegt sich unsere Zivilisation nicht in Richtung Zweigradgrenze, sondern – viel dramatischer – auf eine Erwärmung von drei bis vier Grad Celsius bis Ende des Jahrhunderts zu.

weiter