Suche nach Schlagwort: LBM 2015

Zur Leipziger Buchmesse und der Veranstaltungsreihe Leipzig liest kamen 251.000 Besucher (2014: 237.000), davon 186.000 Besucher (2014: 175.000) auf das Leipziger Messegelände. 2.263 Aussteller zeigten ihre Programme; an den vier Messetagen gingen 3.200 Veranstaltungen über die Bühnen. Das teilte die Leipziger Buchmesse in ihrem Abschlussbericht mit.

weiter
„Ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres"

Thomas Spitzer räumt ab

Auf der Leipziger Buchmesse wurde der „Ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres" des vergangenen Jahres gekürt. Thomas Spitzer stand „Wir sind glücklich, unsere Mundwinkel zeigen in die Sternennacht wie bei Angela Merkel, wenn sie einen Handstand macht".

weiter
Kinder auf Entdeckertour in Leipzig

"Sooo viele Bücher!"

Mutig und durchsetzungsstark waren die zehnjährigen Berlinerinnen, die allein mit dem Zug nach Leipzig fuhren, weil sie unbedingt auf die Buchmesse wollten. "Sooo viele Bücher, das ist einfach spannend!", zeigten sie sich begeistert - und vertieften sich an den Messeständen in die Bücher.

weiter

Der Kinderbuchautor Oliver Scherz ist Lesekünstler des Jahres 2015. Mit der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen wird, kürt die Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren. Die Auszeichnung wurde heute auf der Leipziger Buchmesse verliehen.

weiter
Kurt-Wolff-Preis 2015

Lauter Ruf nach Allianzen

In Leipzig wurde der Kurt-Wolff-Preis verliehen und zugleich ein Bündnis zwischen unabhängigen Verlegern und Buchhändlern beschworen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters ehrte die ausgezeichneten Verlage und wartete mit einem überraschenden Bekenntnis auf. 

weiter
Preis der Leipziger Buchmesse 2015

Ein Preis für die "Pianistin"

Mit den Auszeichnungen für Jan Wagner, Philipp Ther und Mirjam Pressler war kaum zu rechnen. Erstmals wird Lyrik mit dem Preis der Leipziger Buchmesse prämiert. Die Jury setzt damit unter anderem ein Zeichen für die Lyrik. Eine Einordnung von Holger Heimann.

weiter
Leipziger Buchmesse 2015

400 Events für junge Leser

Die Bekanntgabe der nominierten Titel zum Deutschen Jugendliteraturpreis war sicher einer der Höhepunkte am ersten Messetag. Heute zeichnen Deutschlands Buchhändler einen Schriftsteller aus, der bei Veranstaltungen in Buchhandlungen und Bibliotheken als lebendiger Literaturvermittler aufgefallen ist: Sein Name wird um 14 Uhr im Literaturforum verkündet. Am Samstag spürt der Arbeitskreis für Jugendliteratur in einem Symposium den Fragen um Erstlesebücher nach.

weiter

Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse unter der Leitung von Hubert Winkels hat entschieden: Jan Wagner, Philipp Ther und Mirjam Pressler lauten die Preisträger 2015 in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung. Insgesamt 115 Verlage hatten 405 Werke in den Wettbewerb 2015 geschickt, wie die Leipziger Buchmesse mitteilt.

weiter
Alfred-Kerr-Preis 2015 an Manfred Papst

Selten kluge Texte

Er kommt sich im Feuilleton vor wie ein Komparse in einem Provinztheater, der zusammen mit wenigen anderen das römische Heer geben soll. "Manfred ist Kult", sagt sein Laudator Peter Haffner. Der leidenschaftliche Literaturkritiker Manfred Papst hat am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse den vom Börsenblatt gestifteten Alfred-Kerr-Preis entgegengenommen.

weiter
Eröffnung Leipziger Buchmesse 2015

Das Vaterland der Texte

Kein Business as usual bei der Buchmesse-Eröffnung: Die letzten Monate haben das Selbstverständnis der Branche herausgefordert, mehr Fragen als selbstgewisse Antworten sind die Folge. Und was vermag Literatur? Von Mircea Cărtărescu, ausgezeichnet mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung, lernen wir: Im kleinen Universum eines Dichter-Schädels kann sich die Menschheit spiegeln.

weiter
Leipziger Buchmesse 2015

Jetzt geht’s los!

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest "Leipzig liest" (12. bis 15. März) starten schwungvoll in den Bücherfrühling. Die Buchbranche geht das Jahr mit breiter Brust und klaren politischen Ansagen an.

weiter
Leipziger Buchmesse 2015

Literatur und Freiheit

Mehr Aussteller, mehr Veranstaltungen, mehr Politik - heute Abend wird im Gewandhaus die Leipziger Buchmesse 2015 eröffnet. Ab Donnerstag geht es vier Tage lang um Literatur, aber auch um Meinungsfreiheit, um unabhängiges Schreiben, Länderperspektiven und die Konflikte Israels.

weiter