Suche nach Schlagwort:

Anonymer Drohbrief an Schweizer Schriftsteller

Autor Peter Beutler erhält Morddrohung

Der Schweizer Autor Peter Beutler hat einen Drohbrief als Reaktion auf sein aktuelles Buch „Der Bunker von Gstaad“ erhalten. Der Kriminalroman, der aktuell auf Platz 4 der Schweizer-Taschenbuchbestsellerliste (SBVV) steht, erzählt eine Kriminalgeschichte um die geheime Schweizer Kaderorganisation P-26.

weiter
Postscript - Was ich dir noch sagen möchte
Cecelia Ahern: POSTSCRIPT - WAS ICH DIR NOCH SAGEN MÖCHTE

Griff nach den Sternen

Ihr Debüt „P.S. Ich liebe Dich“ hat Millionen Leser bewegt und machte die junge Cecelia Ahern über Nacht berühmt. Ihr neues Buch „Postscript – Was ich dir noch sagen möchte“ setzt den Bestseller fort: ein warmherziger Roman, der die großen Fragen des Lebens stellt und Mut machen will.

weiter
Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2020

Auszeichnung für László Földényi

Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2020 wird dem ungarischen Essayisten, Kunsttheoretiker, Literaturkritiker und Übersetzer László Földényi für sein Buch „Lob der Melancholie. Rätselhafte Botschaften“ verliehen.

weiter

Der Arco Verlag aus Wuppertal erhält in diesem Jahr den mit 26.000 Euro dotierten Preis der Kurt Wolff Stiftung 2020, der Leipziger Verlag Hentrich & Hentrich wird mit dem Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet.

weiter
Was machen Tagträumer nachts?
WAS MACHEN TAGTRÄUMER NACHTS?

Einladung zur Neugier

Offen, wach und neugierig sein: Für Susanne Niemeyer war dies eine ­Lebenshaltung – bis ihr die Neugier eines Tages abhandenkam. 

weiter
Die Leben der Elena Silber
Alexander Osang: DIE LEBEN DER ELENA SILBER

So viele Leben, so viele Stimmen

Stefan Kaminski liest Alexander Osangs großes, sich über drei Generationen erstreckendes Familienepos „Die Leben der Elena Silber“.

weiter
Wortmeldungen-Literaturpreis

Jury kann loslegen

Die siebenköpfige Jury für den Wortmeldungen-Literaturpreis 2020 der Crespo Foundation steht fest. Sie trifft sich am 6. Dezember zu ihrer ersten Sitzung. Eingereicht wurden insgesamt 280 Texte für den Preis.

weiter
Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

McEwans Brexitsatire als Top-Aufsteiger

In den Hardcover-Charts herrscht in dieser Woche leichte Flaute. Lediglich zwei Neueinsteiger gibt es: Eine kafkaeske Brexitsatire von Ian McEwan (Belletristik) und das Adventsquiz "Unnützes Fußballwissen" (Ratgeber). Turbulenter geht es in dieser Hinsicht beim Paperback und Taschenbuch zu. Und es ist zu merken, dass Weihnachten vor der Tür steht.

weiter
Janosch Tigerentenkalender 2020
TIGERENTENKALENDER 2020

Mit Janosch durchs Jahr

Ob Tigerente, kleiner Tiger oder kleiner Bär: Janoschs Figuren muss man einfach lieb haben!

weiter
Auszeichnung des "BuchMarkt"

Christoph Links ist Verleger des Jahres

Seit 25 Jahren zeichnet das Branchenmagazin "BuchMarkt" im Dezember den Verleger des Jahres aus − für 2019 fiel die Wahl der Jury auf Christoph Links vom Berliner Ch. Links Verlag.

weiter