Suche nach Schlagwort:

Mit ihren 95 Jahren steht Buchhändlerin Helga Weyhe noch jeden Tag in ihrer Buchhandlung in Salzwedel. Die beim Deutschen Buchhandlungspreis 2017 für ihr Lebenswerk ausgezeichnete Sortimenterin wird nun auch in Funk und Fernsehen porträtiert - etwa am 6. Januar bei Arte.

weiter
Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Die Zeit der Entschleunigung

So kurz vor den Feiertagen kehrt auch in den Belletristik-Charts Ruhe ein: Es sind die immergleichen Titel, die im Weihnachtsgeschäft besonders nachgefragt werden – am besten laufen Dan Brown, Daniel Kehlmann und Sebastian Fitzek. Außerdem diese Woche: boersenblatt.net wirft einen Blick auf die meistverkauften Ratgeber zum Themenkreis Schlank & Fit – die guten Vorsätze lassen grüßen.

weiter
München
Robert Harris: MÜNCHEN

Dramatische Stunden

Herbst 1938: Die Konferenz von München entscheidet über Krieg oder Frieden. Bestsellerautor Robert Harris nutzt das Geschehen als perfekte Vorlage für einen Spannungsroman.

weiter
Buchhandlung Interart in Leipzig schließt

Der letzte Mohikaner geht

Nichts ist unendlich: Nach fast 50 Jahren in der Leipziger Sortimentslandschaft schließt Siegfried Jahn seine Buchhandlung Interart in der Königshaus-Passage. Der leidenschaftliche Sortimenter und Indianistik-Experte hatte sich auf DDR-Kinderliteratur und Ethnografisches spezialisiert.

weiter
Auszeichnung für europäische Essayistik 2018

Améry-Preis an Karl-Markus Gauß

Der österreichische Schriftsteller Karl-Markus Gauß erhält den mit 15.000 Euro dotierten Jean Améry-Preis für europäische Essayistik 2018. Die Preisverleihung findet am 11. Februar 2018 in Berlin statt.

weiter
Gründer des Merlin Verlags

Andreas J. Meyer feiert 90. Geburtstag

Andreas J. Meyer, der 1957 den Merlin Verlag gründete, feiert heute seinen 90. Geburtstag. In seinem Verlag, der mittlerweile von seiner Tochter geleitet wird, hat er konsequent auf Qualität gesetzt.

weiter
Fleisch!
Werner D’Inka, Rainer M. Gefeller: FLEISCH

Lob dem Fleisch: Mahlzeit!

Werner D’Inka und Rainer Gefeller beugen sich frech, ironisch und kundig über Steaks, Hähnchen, Würste und Hackepeter.

weiter
Unesco-Weltbericht 2018

Autoren werden zunehmend angegriffen

Im vergangenen Jahr sind weltweit 430 Autoren, Musiker und andere Künstler attackiert worden, was eine Steigerung von mehr als 26 Prozent innerhalb eines Jahres bedeutet. Das teilt die deutsche Unesco-Kommission mit und verweist auf den gestern in Paris vorgestellten Unesco-Weltbericht 2018.

weiter
Geschichte der Fashion & Beauty Photographie
GESCHICHTE DER FASHION & BEAUTY PHOTOGRAPHY

Wie alles anfing

Im 19. Jahrhundert beginnt die ­Erfolgsgeschichte der Fotografie. Studios werden eröffnet und viele bildende Künstler nutzen das Medium, um ihre ­Vision von Schönheit umzusetzen.

weiter
Was vom Tage übrig blieb
Kazuo Ishiguro

Meister der Melancholie

Der Literaturnobelpreis rückt mit Kazuo Ishiguro einen Schriftsteller ins Rampenlicht, der beides glänzend beherrscht: tiefgründig und zugleich packend zu erzählen. 

weiter
Heinrich-Mann-Preis an Christian Bommarius

"Nüchtern und mit kühlem Blick"

Der Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste geht 2018 an den Berliner Autor, Journalisten und Juristen Christian Bommarius. Diese Wahl trafen die Juroren Steffen Martus, Gustav Seibt und die letzte Preisträgerin Gisela von Wysocki. Der mit 8.000 Euro dotierte Preis für Essayistik wird am 27. März 2018 im Akademie-Gebäude am Pariser Platz verliehen.

weiter