Suche nach Schlagwort:

100 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule

Digitales Lernen soll zügig ausgeweitet werden

Deutschlandweit sind die Schulen geschlossen. Daher wollen Bund und Länder kurzfristige Hilfen für digitalen Unterricht ermöglichen − bereitgestellt werden dafür 100 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule.

weiter
Europäische Verlage fordern Unterstützung in der Corona-Krise

"Bücher brauchen Europas Hilfe!"

Die Federation of European Publishers appelliert an die EU-Kommission und die nationalen Regierungen, die Buchbranche in der Corona-Krise zu unterstützen: "Jetzt ist die Zeit, zu zeigen, dass die Kulturindustrie für Europa wirklich Priorität hat." Der europäische Verlegerverband fordert Sofortmaßnahmen – aber auch mittelfristige Strategien.

weiter

Der Deutsche Sachbuchpreis wird aufgrund der unklaren Entwicklungen in der Corona-Krise in diesem Jahr nicht vergeben − sondern erstmals 2021. Das hat der Vorstand der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nach Beratung mit dem Vorstand des Börsenvereins entschieden.

weiter
Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur

Drago Jančar ausgezeichnet

Der slowenische Romancier, Erzähler und Essayist Drago Jančar erhält den mit 25.000 Euro dotierten Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur 2020. Zudem hat das österreichische Kulturministerium weitere Literaturpreise vergeben.

weiter
Abstinenz bei Facebook beendet

Schöffling startet "Quarantänelyrik"

Der Verlag Schöffling & Co. wird nach zwei Jahren Pause angesichts der Corona-Krise wieder in den Social Media aktiv − und startet einen Lyrikblog. Auch auf Facebook kehren die Frankfurter zurück.

weiter
Denis Schecks Empfehlungen in "druckfrisch"

Top Ten zur Corona-Krise

Am kommenden Sonntag, den 29. März (ab 23.35 Uhr), präsentiert Denis Scheck in "druckfrisch" statt der bekannten Bestsellerliste seine zehn wichtigsten Bücher zur Corona-Krise, allen voran "Die Pest" von Albert Camus – in Frankreich gerade ausverkauft.

weiter
Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Neues vom "Crash-Propheten" Krall

Die britische Autorin Hilary Mantel legt den lang erwarteten Abschlussband ihrer Tudor-Trilogie vor, steigt damit neu in die Belletristik-Charts ein. Und "Crash-Prophet" Markus Krall fordert eine "Bürgerliche Revolution", damit startet er fast ganz oben in der Sachbuchliste. Ein Rundgang durch unsere aktuellen Wochencharts.

weiter
Asterix-Zeichner

Albert Uderzo ist tot

Der französische Zeichner und Mit-Autor der Asterix-Comics Albert Uderzo ist im Alter von 92 Jahren in der Nacht von Montag auf Dienstag, am 23. März, gestorben.

weiter
Ausgefallene Konzerte der Rundfunkorchester

ARD bietet Soforthilfen für Musikverlage

Um Einnahmeausfälle wegen abgesagter Konzerte der Rundfunkorchester aufgrund der Corona-Krise abzufedern, haben sich ARD und Deutschlandradio über Soforthilfen für Musikverlage und Urheber*innen verständigt.

weiter
Vorgezogener Erscheinungstermin

Woody Allens Autobiographie kommt früher

Die deutsche Ausgabe von Woody Allens Autobiographie "Ganz nebenbei" kommt bereits in dieser Woche in den Handel, teilt Rowohlt mit. In den USA gibt es einen neuen Verlag für das Buch.

weiter
Österreichischer Buchpreis 2020

Anmeldefrist gestartet

Der Österreichische Buchpreis hat seine Anmeldung eröffnet: Bis zum 1. Mai 2020 können Verlage ihre aktuellen Titel für den Wettbewerb einreichen. Der Hauptpreis und der Debütpreis sind mit insgesamt 45.000 Euro dotiert.

weiter
Wie Buchhandlungen auf die Schließung reagieren

Nachbarschaftshilfe und Zusammenhalten

Kooperationen mit anderen Einzelhändlern, telefonische Beratungstermine, Bilderbuchkino im Schaufenster, Abgabe an der Rezeption von Klinik oder Altenheim ... Es gibt einige Möglichkeiten, mit denen Buchhandlungen trotz Schließung weiter den Kontakt halten – ohne Berührung.

weiter