Suche nach Schlagwort: Interview

Er läuft zu Fuß schon einmal 500 Kilomenter durch das Outback oder durchquert den höchst gelegenen Salzsee der Erde, daneben schreibt Joe Vogel Bücher beim Pietsch Verlag und Reportagen. Börsenblatt-Redakteur Kai Mühleck hat sich mit dem Survival-Experten unterhalten.

weiter
Der Grüffelo
Julia Donaldson & Axel Scheffler: DER GRÜFFELO

Die kleine Maus: "Wer ist nicht gern berühmt?!"

Vor 15 Jahren hat die kleine Maus den Grüffelo und die Tiere des Waldes kräftig ausgetrickst. Davon erzählt das erfolg­reiche Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler. Wir haben die Maus interviewt.

weiter
Arztroman
Kristof Magnusson: ARZTROMAN

„Wer ist Schuld am eigenen Unglück?“

Die Heldin von Kristof Magnussons neuem Roman ist Notärztin. Wir sprachen mit dem Autor über seine Blaulicht-Begeisterung als Kind und über die Probleme, mit denen die Medizin sich heute konfrontiert sieht.

weiter
Ein Buchladen zum Verlieben
Katarina Bivald: EIN BUCHLADEN ZUM VERLIEBEN

"Literatur ist Heimat"

Katarina Bivald ist eine begeisterte Leserin – wie die Heldin ihres bezaubernden Romans „Ein Buchladen zum Verlieben“. Im Interview erklärt sie den Reiz von Kleinstädten und warum Gott kein guter Erzähler ist.

weiter
ZERO - Sie wissen, was du tust
Interview mit Marc Elsberg

„Die Zukunft hat viele überholt“

Es gibt kein Entrinnen: Marc Elsberg beschreibt in seinem beklemmenden Internet-Thriller „Zero“ eine Welt der totalen Überwachung. Ein durchaus realistisches Szenario, wie der Autor im Gespräch meint.

weiter
Nr. 13
Laura Wulff: NR. 13

"Mich reizt die Vielfalt"

Ihr Kölner Kriminalkommissar Daniel Zucker sitzt im Rollstuhl – doch nicht nur dieser Umstand gibt Laura Wulffs Romanen eine besondere Würze. In ihrem jüngsten Thriller „Nr. 13“ geht es um Sexualverbrechen, den Umgang der Gesellschaft mit entlassenen Pädophilen und darum, dass Schwache leicht zu Opfern werden.

weiter
Das größere Wunder
Interview mit Thomas Glavinic

"Faszinierender Grenzgang"

Was regt Schriftsteller zu einem Buch an? Das ­Buchjournal hat Thomas Glavinic befragt, dessen neuer Roman in weiten Teilen um die Besteigung des Mount Everest kreist. Am Anfang stand für Glavinic der letzte Satz, der ihm bereits vor Jahren einfiel

weiter
Religion für Atheisten
Interview mit Alain de Botton

"Ich bin ein sanfter Atheist"

Der Autor und Philosoph Alain de Botton trifft mit seinen Büchern den Nerv der Zeit. Seine ­Bestseller bieten philosophisch-gesellschaftliche Lebensberatung, so auch das jüngste Buch „Religion für Atheisten“. Wir trafen den Schweizer in seinem Wohnort London zum Interview.

weiter
Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Zwei an Krebs erkrankte Teenager verlieben sich ineinander: John Greens Roman "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist hochemotional, aber alles andere als sentimental und kommt bei Jugendlichen gut an. Wir haben den Autor zum Gespräch getroffen.

weiter
Ein Jahr ? ein Leben
Interview mit Iris Berben

Privates bleibt privat

Im Interviewbuch „Ein Jahr – ein Leben“ zeigt sich Iris Berben von ihrer ­persönlichen Seite. Ihre Gespräche mit dem "Zeit"-Journalisten Christoph Amendt hatten für sie "stellenweise fast etwas Therapeutisches". Wir haben die Schauspielerin in Berlin getroffen.

weiter
Interview mit Petra van Laak

"Man wird zur leichten Beute"

Von der Managergattin zur Arbeitslosen ohne Perspektive: Petra van Laak beschreibt in ihrem Buch "1 Frau, 4 Kinder, 0 Euro (fast)“ die Schattenseiten der Wohlstandsgesellschaft. Das Buchjournal hat sich mit der Autorin über ihre Erfahrungen als Arbeitssuchende unterhalten.

weiter
Interview mit Ingrid Müller-Münch

"Man hat sich geschämt"

Für viele deutsche Nachkriegskinder gehörten Schläge und Ohrfeigen zum Alltag. In ihrem Buch "Die geprügelte Generation" schildert Ingrid Müller-Münch die Leiden dieser Menschen – und die Folgen für ihr Leben. Wir haben uns mit der Journalistin unterhalten.

weiter