Suche nach Schlagwort: LBM 2016

Die Leipziger Buchmesse zieht Bilanz: Nach Mitteilung der Veranstalter feierten vom 17. bis 20. März feierten 260.000 Besucher (2015: 251.000) in Leipzig, davon 195.000 (2015: 186.000) auf dem Leipziger Messegelände, das Wort in all seinen Facetten.

weiter
Kinder- und Jugendbücher und interkulturelles Leben

Bücher als Integrationsbeschleuniger

"Warum Bücher verbinden und interkulturelles Leben fördern", lautete das Thema einer Diskussion am Messefreitag, "die auf den ersten Blick zumindest nicht aktueller sein könnte", wie Moderator Torsten Casimir, Chefredakteur des Börsenblatts, einführend feststellte. Auf dem Podium: Mariela Nagle (Buchhandlung Mundo Azul, Berlin), Anna Xiulan Zeeck (Desina Verlag) und die Autorin Andrea Karimé.

weiter
Salah Naoura ist Lesekünstler des Jahres 2016

"Warmherzig und voller Witz"

Deutschlands Buchhändler haben entschieden: Salah Naoura ist Lesekünstler des Jahres 2016. Der Kinderbuchautor wurde heute Nachmittag auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet: Irmgard Clausen als Vorsitzende der Interessengruppe Leseförderung im Börsenverein lobte Naouras Fähigkeit, spannend zu lesen und auf Kinder zuzugehen.

weiter

Die Preisträger 2016 stehen fest: Guntram Vesper, Jürgen Goldstein und Brigitte Döbert erhielten heute in Leipzig den Preis der Leipziger Buchmesse 2016 in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung. Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse unter der Leitung von Kristina Maidt-Zinke hatte 401 Werke von 113 Verlagen zur Auswahl.

weiter
Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus

Grundpfeiler der Demokratie

Vertreter aus Politik, Buchbranche und Bürgergesellschaft waren gekommen, um gestern Abend im Leipziger Gewandhaus die Eröffnung der Leipziger Buchmesse mitzuerleben. Der Abend war zugleich eine Manifestation der Freiheit und Vielfalt, für die ganz wesentlich auch Verlage und Buchhandel stehen.   

weiter
Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse

"Die schönsten Bücher aus aller Welt 2016"

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse werden am 18. März um 16 Uhr die Preisträger des Wettbewerbs "Schönste Bücher aus aller Welt" in Leipzig gekürt. Die „Goldene Letter“ wird dem niederländischen Titel "Other Evidence: Blindfold" verliehen werden.

weiter
Interview mit Heinrich August Winkler

Eine neue deutsche Arroganz?

Weil er der Gegenwart auf den Grund geht, kann er sich auch zu ihr äußern: Der Historiker Heinrich August Winkler, der am 16. März den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung erhält, über westliche Werte und Widersprüche, über das europäische Dilemma und den Hang zu einer deutschen Sondermoral.  

weiter
Leipziger Buchmesse 2016 - Veranstaltungen

Es ist angerichtet ...

3200 Veranstaltungen und fast ebenso viele Mitwirkende in vier Tagen, in den Foren auf dem Messegelände und an hunderten Orten in der Stadt – da kann man schon mal den Überblick verlieren. Die Kollegen von boersenblatt.net haben, thematisch geordnet, einige besonders interessante Termine zusammengetragen. In den Wochen bis zur Messe werden wir diese Übersicht ständig aktualisieren, schauen Sie also wieder vorbei!

weiter
Preis für phantastische Literatur

Die Shortlist des Seraph 2016 steht

Zum fünften Mal vergibt die Phantastische Akademie auf der Leipziger Buchmesse (17.−20. März) den Preis für das beste Buch und den dotierten Förderpreis in der Kategorie "Bestes Debüt". Im Jubiläumsjahr des Seraph-Literaturpreises für Phantastik gibt es in Kooperation mit Neobooks eine weitere Kategorie: Der Preis "Bester Independent-Autor" richtet sich speziell an Self-Publisher.

weiter
Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik

"Kultivierte Schizophrenie"

Nico Bleutge erhält in diesem Jahr den vom Börsenblatt gestifteten Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik. Der Berliner Schriftsteller ist nicht nur Literaturkritiker, sondern auch Lyriker. Kann man beides zugleich sein? Was kommt denn dabei heraus? Nun, im Idealfall eine Auszeichnung. Ein Porträt des Dichters.

weiter
Preis der Leipziger Buchmesse 2016

Die glorreichen 15

Die Jury für den Preis der Leipziger Buchmesse hat getagt: Aus 401 Einsendungen von 113 Verlagen hat sie 15 Werke und ihre Autoren bzw. Übersetzer nominiert. Aus den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung wird am 17. März auf der Leipziger Buchmesse je ein Sieger gekürt.  Das Buchjournal ist auch in diesem Jahr Medienpartner.

weiter

Janosch, Kirsten Boie, Paul Maar und viele weitere Kinder- und Jugendbuchautoren sind zu Gast auf der Leipziger Buchmesse 2016 vom 17. bis zum 20. März. Neben einem Hörbuchprogramm wird auch die Manga-Comic-Con wieder für ein buntes Messebild sorgen. In diesem Jahr sollen dort schwerpunktmäßig deutsche Nachwuchszeichner präsentiert werden.

weiter