Suche nach Schlagwort: S. Fischer

Am 17. September veröffentlicht Macmillan Publishers Edward Snowdens "Permanent Record. Meine Geschichte" weltweit. In Deutschland erscheint Snowdens Buch bei S. Fischer, in Großbritannien bei Pan Macmillan und in den USA im Henry-Holt-Imprint Metropolitan Books, das den Titel auch unter Verlegerin Sara Bershtel betreut hat.

weiter
Verlegerische Geschäftsführung der S. Fischer Verlage

Jörg Bong geht, Siv Bublitz übernimmt

Jörg Bong, Verlegerischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage, verlässt die Frankfurter Ende Mai aus persönlichen Gründen − um sich zunächst "ganz dem Schreiben zuzuwenden". Seine Aufgaben übernimmt zum 1. Juni Siv Bublitz.

weiter
Literaturnobelpreisträger

Der britische Autor V.S. Naipaul ist tot

V. S. Naipaul ist am vergangenen Samstag im Alter von 85 Jahren in London gestorben. Der britische Autor hat mehr als zwanzig Romane und Sachbücher veröffentlicht, 2001 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

weiter

Der Schriftsteller und frühere Moderator Roger Willemsen ist am 7. Februar in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg gestorben. Er wurde 60 Jahre alt.

weiter
S. Fischer Verlag trauert

Dieter Kühn mit 80 Jahren gestorben

Dieter Kühn, seit 20 Jahren Autor beim S. Fischer Verlag, ist nach schwerer Krankheit am 25. Juli im Alter von 80 Jahren gestorben. Bis zuletzt hat er an neuen Büchern gearbeitet.

weiter
Thomas Hürlimann erhält den Alemannischen Literaturpreis 2014

"In der Tradition von Max Frisch"

Der Schweizer Schriftsteller und Dramatiker Thomas Hürlimann erhält den Alemannischen Literaturpreis 2014. Der Preis von den Stiftern Stadt Waldshut-Tiengen, dem Medienhaus Südkurier und der Sparkasse Hochrhein ist mit 10.000 Euro dotiert. Verleger Egon Ammann hält am 26. Oktober bei der Preisvergabe die Laudatio.

weiter

Schloß Corvey bei Höxter steht vom 15. bis 18. September ganz im Zeichen der Islands. Auf einem Literaturfest wird erstmals die Neuübersetzung der Isländersagas präsentiert, die im September bei S. Fischer erscheint. Eine internationale Literaturkonferenz begleitet die Veranstaltung.

weiter
Rainer Erlinger

Kant im Kopf

Darf ich lügen, wenn es die Situation erfordert, schwarzfahren, wenn der Automat kaputt ist, und soll ich Bettlern Geld spenden? „SZ“-Kolumnist Rainer Erlinger hat dem Thema Moral im Alltag nun ein ganzes Buch gewidmet.

weiter