Suche nach Schlagwort: LBM 2014

Zur diesjährigen Leipziger Buchmesse mit dem Lesefest "Leipzig liest" kamen 237.000 Besucher, davon 175.000 Besucher auf das Messegelände - ein Plus von vier Prozent. Auf der Messe zeigten 2.194 Aussteller (2013: 2.069) aus 42 Ländern ihre Novitäten. Eine erfolgreiche Premiere feierte die Manga-Comic-Convention: 31.000 Manga- und Comicfans aus ganz Deutschland reisten nach Leipzig.

weiter
68.000 Besucher zur Halbzeit der Leipziger Buchmesse

"Großer Besucherzuspruch und einzigartige Stimmung"

68.000 Besucher strömten an den ersten beiden Messetagen auf die Leipziger Buchmesse im Verbund mit der Manga-Comic-Convention und der 20. Leipziger Antiquariatsmesse. Das teilten der Veranstalter heute mit. Noch bis Sonntag, 18 Uhr, präsentieren 2.194 Aussteller und 3.000 Autoren und Mitwirkende die Neuerscheinungen des Frühjahrs.

weiter
Lesekünstler des Jahres 2014

„Martin Baltscheit ist ein Allround-Talent“

Der Kinderbuchautor Martin Baltscheit ist Lesekünstler des Jahres 2014. Mit der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen wird, kürt die Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren. Die Auszeichnung wurde heute auf der Leipziger Buchmesse verliehen.

weiter
Trendbericht Kinder- und Jugendbuch

Jungs lesen anders

Zur Frage „Neue Vorbilder, andere Geschichten – Holen die Jungen auf?“ stellten Fachleute für Leseförderung in Leipzig heute aktuelle Aktionen vor, die sich besonders an Jungen richten und diskutierten kontrovers die Ergebnisse solcher Bemühungen.

weiter

"Bücherdämmerung" in Leipzig? Keine Spur davon. Und doch zeugte die Podiumsdiskussion zum gleichnamigen Buch gestern Nachmittag von der Auflösung vieler Gewissheiten, mit denen die Buchbranche bisher gelebt hat.

weiter
Deutscher Jugendliteraturpreis 2014

Hanser, Carlsen, Fischer und Moritz sahnen ab

Gina Weinkauff, Vorsitzende der Kritikerjury, und Vertreter der Jugendjury haben heute auf der Leipziger Buchmesse die 30 Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 bekannt gegeben: Besonders glückliche Gesichter gab es bei Hanser, Carlsen, Fischer (je 4 Titel) und Moritz (drei Titel).

weiter
Leipziger Lesekompass 2014

Mit besten Empfehlungen

Zum Start der Leipziger Buchmesse ist heute der Leipziger Lesekompass verliehen worden – insgesamt wurden 30 Titel prämiert – in drei Kategorien. Erstmals gab es den Preis auch für eine App („„Die große Wörterfabrik“, mixtvision). Welcher Verlag jedoch am häufigsten aufgerufen wurde: Moritz.

weiter
Leipziger Buchmesse 2014

Das Frühlingsfest der Bücher

Heute beginnt die Leipziger Buchmesse 2014 - das Frühlingsfest der Bücher. Wir sind vor Ort und schauen für Sie zum Start schon einmal auf ein paar wichtige Termine des Tages.   

weiter
Stiftung Buchkunst und Frankfurter Buchmesse loben Publikumspreis für das schönste Buch aus

The Beauty and the Book

Die Stiftung Buchkunst und die Frankfurter Buchmesse suchen das schönste Buch des Jahres – und jeder kann mitmachen: unter www.beautyandbook.com. Verliehen wird der Publikumspreis „The Beauty and the Book“ zum ersten Mal in diesem Herbst während der Frankfurter Buchmesse.

weiter
Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus

"Literatur ist Anti-PR"

Die Thomaner jubilieren, der Bundesregierung werden mahnende Worte ins Pflichtenheft geschrieben, mit der Vergabe des Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung an den Inder Pankaj Mishra erleben wir die mutige Neuinterpretation einer literarischen Ehrung: Die Leipziger Buchmesse 2014 ist eröffnet.

weiter
Leipziger Buchmesse 2014 vor dem Start

Groß, größer, Leipzig

Mehr Fläche, mehr Aussteller, mehr Veranstaltungen: Die Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März 2014)  wächst weiter - heute Abend wird sie im Gewandhaus in Leipzig offiziell eröffnet. Das Wichtigste vorab.

weiter
Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik an Insa Wilke vergeben

„Sie besitzt den Eros der Vermittlung“

Roger Willemsen fühlt sich wohl unter ihrem „Protektorat“,  und Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller hat Respekt vor dem Mut zur „freien Existenz“ einer Literaturkritikerin: Insa Wilke hat heute auf der Leipziger Buchmesse den vom Börsenblatt gestifteten Alfred-Kerr-Preis entgegengenommen.

weiter