Suche nach Schlagwort: OPEN BOOKS

Lesefest zur Frankfurter Buchmesse

Open Books wächst weiter

Das städtische Lesefest zur Buchmesse Open Books hat sich 2019 in Frankfurts neue Altstadt ausgedehnt. Rund 19.000 Besucher kamen, um Autorinnen und Autoren live zu erleben. Mehr los als im Vorjahr war auch bei Open Books Kids. 

weiter
OPEN BOOKS zur Frankfurter Buchmesse

Lesefest rund um den Römer

172 Lesungen mit rund 250 Autoren wird es bei OPEN BOOKS 2019 zur Frankfurter Buchmesse geben, kündigen die Veranstalter an. Zum Lesefest rund um den Römer tritt ein vielfältiges Kulturprogramm mit zahlreichen Ausstellungen zum Ehrengastland Norwegen.

weiter
Besucheransturm bei OPEN BOOKS

18.000 Literaturfans kamen

Beim Frankfurter Lesefest OPEN BOOKS, das vom 9. bis 13. Oktober stattfand, zählten die Veranstalter rund 18.000 Besucher. "Die Neugier auf die neue Altstadt erweist sich als Glücksfall für das rund um den Römerberg stattfindende Lesefest", sagte Kulturdezernentin Ina Hartwig.

weiter
OPEN BOOKS zur Frankfurter Buchmesse

Lesefest am Römer

Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr das Lesefest OPEN BOOKS (#openbooks2018) statt; Vom 9. bis 13. Oktober präsentieren rund um den Römer 180 Autoren bei 138 Veranstaltungen ihre neuen Bücher. Das Angebot für Kinder im Jungen Museum am Römerberg wurde erweitert.

weiter
16.000 Zuhörer kamen zum Frankfurter Lesefest

Besucherrekord bei Open Books

Das Lesefest Open Books (10.−15. Oktober), das von der Stadt Frankfurt während der Buchmesse veranstaltet wurde, meldet einen neuen Besucherrekord: Gezählt wurden 16.000 Zuschauer, die an 120 Lesungen mit 200 Mitwirkenden teilnahmen.

weiter

Am Dienstagabend startete im Schauspiel Frankfurt das städtische Literaturprogramm Open Books - Bodo Kirchhoff, Marcel Beyer, Sibylle Lewitscharoff und Connie Palmen nahmen zum Gespräch mit den Moderatoren auf dem Blauen Sofa Platz.

weiter
Literaturfestivals zur Frankfurter Buchmesse gut angenommen

Frankfurt war Metropole des Lesens

Am Samstag ging das städtische Lesefest Open Books rund um den Römer zu Ende. Es fand in diesem Jahr zum fünften Mal statt und war erneut ein Publikumsmagnet. Rund 12.000 Besucher kamen zu Open Books und dem traditionellen Lesungsreigen „Literatur im Römer“. Auch hier waren die Römerhallen wieder bis auf den letzten Platz besetzt.

weiter
Die beste Buchhandlung der Welt

In "Die beste Buchhandlung der Welt. Wo Schriftsteller ihre Bücher kaufen" (Berlin University Press) analysieren 50 Autoren die Passion für ihren Lieblingsbuchladen. Im "Fenster der Stadt" (Haus des Buches) wurde das Gespräch zur Buchmesse aufgegriffen. Herausgeber und Börsenblatt-Redakteur Holger Heimann moderierte.

weiter

Pünktlich zum Buchmesse-Auftakt wurde auch der Lesemarathon Open Books eröffnet. Zum Auftakt setzten sich die frisch gekürte Trägerin des Deutschen Buchpreises, Ursula Krechel, Romancier Bodo Kirchhoff und weitere literarische Größen auf das Blaue Sofa.

weiter
Frankfurter Buchmesse: OPEN BOOKS

Literatur rund um den Römer

OPEN BOOKS und "Literatur im Römer" präsentieren während der Frankfurter Buchmesse vom 9. bis 13. Oktober auf 100 Veranstaltungen rund 160 Autoren. Dabei sind etwa Anna Enquist, Bodo Kirchhoff, Anthony McCarten, Ingrid Noll, Martin Walser und Juli Zeh.

weiter