Spannung / Vorgestellt

Erzählte Geschichte

Als der Dreißigjährige Krieg tobt, gerät der Bauernjunge Jonas in den Zwist zwischen Hamburg und Lüneburg. Ein Inferno auf der Elbe beendet ein rauschendes Fest.  

Jetzt bestellen
Spielmanns Fluch

Jonas, ein Findelkind, wächst im 17. Jahrhundert in den Vierlanden auf. ­Wegen seiner dunkleren Hautfarbe ist der Junge heftigen Anfeindungen ausgesetzt. Umso dankbarer ist er, als der Hamburger Festungsbaumeister ihn als Adjutanten einstellt und gegen Waffenschieber ermitteln lässt. Doch als sich Jonas in einen calvinistischen Sänger verliebt, weiß er auf einmal nicht mehr, wer in dieser unklaren Gemengelage aus Korruption, Intrigen und unterschiedlichsten Machtinteressen eigentlich auf der richtigen Seite steht. Und was hat es bloß mit dem großen Fest auf sich, das auf der „Hillighe Georg“ stattfinden soll, ­einem Schmugglerschiff, das heimlich große Mengen Schwarzpulver ­geladen hat?

Jörgen Bracker führt die Leser in seinem fesselnden historischen Roman vier Jahrhunderte zurück in eine Zeit, in der sich Europa in einem schonungslosen Krieg selbst zu zerfleischen drohte

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld