Junge Leser / Vorgestellt

Ein Geistermädchen kämpft ­um sein Leben

Gerade noch war Emily ein quicklebendiger Teenager. Jetzt schimmert ihre Haut silbermatt und ihre Augen gleichen grünen Leuchtdioden: Das Waisenmädchen ist ein Geist geworden, ausgelöscht von ­einem ­Toten, der so in die Menschenwelt zurückkehren konnte.

Jetzt bestellen
Emily Bones

Emily aber, die nun auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise wohnt, lässt sich nicht einfach so ihr Leben stehlen. Schließlich hat sie ihrer kleinen Schwester ein Versprechen gegeben. Dumm nur, dass Emilys Mörder Asmaron ist, der mächtigste Krieger der Finsternis. Also macht Emily neben Vampiren auch Wiedergänger, Irrwichte und andere Untote zu ihren Verbündeten und verfolgt mit der ihr eigenen Sturheit und Schlagfertigkeit ihr Ziel. Kann ein Gruselroman atemberaubend spannend sein, witzig und gleichzeitig zu Tränen rühren? Ja, „Emily Bones“ zeigt, wieʼs geht.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld