Home

Um 180 Grad
Julia C. Werner: UM 180 GRAD

Behutsame Annäherung

Das hat Lennard gerade noch gefehlt: Als Lesepate von Frau Silberstein muss er Sozialstunden im „Bunker“ ableisten – dem Altersheim, das seine Freunde unbedingt mit Graffiti besprühen mussten. 

weiter
Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung
Corina Bomann: SOPHIAS HOFFNUNG

Die Schönheit der Frauen

Bestsellerautorin Corina Bomann entführt ins Berlin, Paris und New York der 1920er und -30er Jahre: Im Mittelpunkt ihrer Saga steht Sophia Krohn, eine junge Chemikerin, die von einer Karriere in der Kosmetikindustrie träumt – und zwischen die Fronten des „Puderkriegs“ von Helena Rubinstein und Elizabeth Arden gerät. 

weiter
Das neunte Haus
Leigh Bardugo: DAS NEUNTE HAUS

Campusleben und dunkle Magie

An der Yale University herrschen insgeheim acht Studentenverbindungen über eine uralte Magie. Außenseiterin Alex hat eine besondere Gabe: Sie kann die Geister der Toten sehen. Als sie einen Mord aufklären muss, gerät sie an dämonische Grenzen.

weiter
Der Freund
Sigrid Nunez: DER FREUND

Würde und Weisheit

Sie trauern gemeinsam um den verstorbenen Gefährten: eine Dänische Dogge und jene Frau, die den sanftmütigen Riesen bei sich aufnimmt. Sigrid Nunez hat ein bewegendes Buch geschrieben: über Verlust und Freundschaft und wie man zurück ins Leben findet. 

weiter
Das Haus der Frauen
Laetitia Colombani: DAS HAUS DER FRAUEN

Heldinnen im Haus der Zuflucht

Mit „Das Haus der Frauen“ legt Laetitia Colombani nach „Der Zopf“ einen neuen Roman über zwei starke Frauen vor. Ihr Buch erzählt von Solidarität, die in allen Zeiten trägt.

weiter
Feuer im Elysium
Oliver Buslau: FEUER IM ELYSIUM

Der Krimi zum Beethoven-Jahr

Zwei junge Männer reisen im bewegten Jahr 1824 nach Wien: Schlossverwalter Sebastian Reiser und Student Theodor Kreutz.

weiter
Der Empfänger
Ulla Lenze: DER EMPFAENGER

Spion wider Willen in New York

Ein deutscher Auswanderer gerät ins Visier von Hitlers Geheimdienst. „Der Empfänger“ erzählt faszinierend von einem Mann, der zum Helfershelfer des Bösen wird.

weiter
Die brennenden Kammern
Kate Mosse: DIE BRENNENDEN KAMMERN

Verfolgung, Verrat und die Kraft der Liebe

Nach dem Bestseller „Das verlorene Labyrinth“ startet Kate Mosse eine Romanserie über das Schicksal der Hugenotten – eine packende Reise in die Vergangenheit.

weiter
Glanz der Ferne
Iny Lorentz: GLANZ DER FERNE

Dramatisches Finale

Finstere Intrigen, finanzielle Turbulenzen und eine mutige junge Frau: Iny Lorentz’ Trilogie um eine Berliner Fabrikantenfamilie findet mit „Glanz der Ferne“ ihren krönenden Abschluss.

weiter
Palast der Miserablen
Abbas Khider: PALAST DER MISERABLEN

Verbotene Lektüre

Der junge Iraker Shams wünscht sich nur ein friedliches Leben, aber dann gerät er ins Visier des Geheimdiensts: Abbas Khiders neuer Roman hat viel mit der Biografie des Autors zu tun. 

weiter
Des Träumers Verderben
Heidi Emfried: DES TRÄUMERS VERDERBEN

Seelenlos, skrupellos, gnadenlos

Der so impulsive wie erfolgreiche Wiener Unter­nehmer Mathieu Rassling ist es ­gewohnt, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

weiter
Das Gewicht der Worte
Pascal Mercier: DAS GEWICHT DER WORTE

Wenn das Leben neu beginnt

In Pascal Merciers Büchern werden die Protagonisten oft jäh und schmerzhaft aus ­ihrem Leben gerissen und in unerhörte Krisen und Seelenabenteuer geworfen. So war es in seinem Bestseller „Nachtzug nach Lissabon“ und so ist es jetzt in „Das Gewicht der Worte“, Merciers erstem Roman seit zwölf Jahren. 

weiter