Literatur-Nachrichten

16. Januar 2020 Wettbwerbe der Stiftung Buchkunst

Schönste Bücher vor!

Die Stiftung Buchkunst gibt den Startschuss für ihre beiden Wettbewerbe "Schönste Deutsche Bücher" und "Förderpreis für junge Buchgestalter" 2020. Einsendeschluss für Bewerbungen ist jeweils der 31. März.

weiter
16. Januar 2020 Litprom-Literaturtage in Frankfurt

"Mehrfache Realitäten"

Am 24. und 25. Januar laden die Litprom-Literaturtage 2020 ins Frankfurter Literaturhaus ein. Das Motto lautet: "Migration − Literaturen ohne festen Wohnsitz". Auf einer Pressekonferenz erläuterten Litprom-Geschäftsführerin Anita Djafari und Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, das Programm.

weiter
15. Januar 2020 Preis der Literaturhäuser 2020

Marlene Streeruwitz ausgezeichnet

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2020 an die österreichischen Autorin und Regisseurin Marlene Streeruwitz. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert.

weiter
15. Januar 2020 Olof-Palme-Preis

John le Carré ausgezeichnet

John le Carré erhält den mit 100.000 US-Dollar dotierten Olof-Palme-Preis "für seinen außerordentlichen Beitrag zum Kampf für Freiheit, Demokratie und soziale Gerechtigkeit".

weiter
15. Januar 2020 Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Ernährungs-Docs helfen aus der Zuckerfalle

In die Ratgeber-Charts streben, wie regelmäßig nach den Weihnachtstagen, etliche neue Titel zum Thema Ernährung und Abnehmen. Ganz oben landen die "Ernährungs-Docs" mit ihrer Anleitung zum zuckerfreien Leben. Bei der Belletristik steigt ein Roman neu ein, der schon jetzt als Klassiker der feministischen Literatur gehandelt wird.

weiter
14. Januar 2020 Peter-Härtling-Preis 2021

Peter-Härtling-Preis 2021

Zum 20. Mal schreibt Beltz & Gelberg den Peter-Härtling-Preis für Kinder- und Jugendliteratur aus. Der Verlag lädt Autorinnen und Autoren ein, sich mit einem bisher unveröffentlichten Text zu bewerben. Autor Andreas Steinhöfel wurde in die Jury eingeladen.

weiter

Die deutsch-schweizerische Autorin Sibylle Berg erhält den Grand Prix der Literatur 2020. Die Auszeichnung zeichnet das Gesamtwerk einer Autorin oder eines Autors aus. Für ihren Roman "GRM Brainfuck" wurde Berg bereits mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet.  

weiter
14. Januar 2020 671 Einsendungen

"Klimahysterie" ist Unwort des Jahres 2019

Das Unwort des Jahres 2019 lautet "Klimahysterie". Als Unwörter wurden in der Mitteilung der Aktionsverantwortlichen außerdem "Umvolkung" und "Ethikmauer" genannt. Die Jury erreichten insgesamt 671 Einsendungen. 

weiter
13. Januar 2020 Gestorben

Josef Reding ist tot

Josef Reding gilt als einer der bekanntesten Autoren der Nachkriegszeit. Er wurde 90 Jahre alt.

weiter
10. Januar 2020 Bitkom-Studie zum Online-Shopping

Jeder Fünfte wurde übers Ohr gehauen

Gefälschte Produkte, keine Lieferung trotz Vorkasse, fiese Fake-Shops: Mehr als jeder fünfte Online-Shopper (23 Prozent) in Deutschland hat es im Netz schon einmal mit Betrügern zu tun bekommen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom durchgeführt hat.

weiter
09. Januar 2020 Buchmarkt 2019 mit Umsatzplus

"Relevanz des Buches ungebrochen"

Positive Bilanz: Der Umsatz auf dem Buchmarkt stieg 2019 in den zentralen Vertriebswegen (Sortimentsbuchhandel, E-Commerce inkl. Amazon, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser, Elektro- und Drogeriemärkte) um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der Börsenverein mit.

weiter
09. Januar 2020 Deutscher Hörbuchpreis 2020

Das sind die 18 Finalisten

18 Hörbücher stehen im Finale des Deutschen Hörbuchpreises 2020. Ausgewählt wurden sie von der Nominierungsjury aus insgesamt 247 Einreichungen. Der Preis wird in sechs Kategorien verliehen. Die Preisgala findet am 10. März im WDR Funkhaus in Köln statt. 

weiter