Suche nach Schlagwort:

"Ein Meister im Schildern von Familienbeziehungen"

Eugen Ruge wird Mainzer Stadtschreiber

Der Schriftsteller Eugen Ruge, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2011, wird der Mainzer Stadtschreiber 2020. Die Verleihung des mit 12.500 Euro dotierten Preises ist für Anfang März des kommenden Jahres geplant.

weiter
Literarischer Herbst in Leipzig

Mehr als 3.000 Besucher

Der Leipziger "Literarische Herbst" (21.−27. Oktober) endete am Sonntag mit der Verleihung des EDIT-Essaypreises 2019 an Sophia Eisenhut und Mazlum Nergiz. Insgesamt hatten mehr als 3.000 Zuschauer das Lesefestival besucht.

weiter
Literarisches Quartett verliert Stammpersonal

Nach Weidermann geht Westermann

Nach Volker Weidermann verabschiedet sich auch Christine Westermann zum Ende des Jahres aus der ZDF-Sendung "Das Literarische Quartett". Die Sendung soll im nächsten Jahr grundlegend umgestaltet werden; eine Absetzung ist nach Angaben des ZDF nicht geplant. 

weiter
Festivalchef zieht sich zurück

Eifel-Literatur-Festival in abgespeckter Form

24 Lesungen mit rund 14.000 Besuchern hatte das Eifel-Literatur-Festival 2018 verzeichnet, jetzt tritt der ehrenamtliche Organisator kürzer: 2020 wird es nur noch eine Veranstaltung geben mit Thriller-Autor Sebastian Fitzek.

weiter
Das Gedächtnis des Herzens
Jan-Philipp Sendker: DAS GEDÄCHTNIS DES HERZENS

„Burma war Liebe auf den ersten Blick“

Die Geschichte von Julia und ihrem burmesischen Mann Thar Thar geht weiter: „Das Gedächtnis des Herzens“ handelt von ihrem zwölfjährigen Sohn Bo Bo, der bei seinem Onkel aufwächst und sich eines Tages auf die Spuren seiner schicksalhaften Vergangenheit begibt. Jan-Philipp Sendkers dritter Burma-Roman erzählt erneut eine magische Geschichte von Sehnsucht und Liebe.

weiter

Die Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs (58) tritt ihr Amt als Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an. Am 26. Oktober übernimmt sie den Posten an der Verbandsspitze von Heinrich Riethmüller. Der Buchhhändler Riethmüller hat den Verband seit 2013 geführt.

weiter
Himmlisch gesund
Kochen und genießen

Schlemmen auf Rezept

Junkfood war gestern, heute wird selbst gekocht! Am liebsten natürlich zusammen mit Freunden und nur mit frischen und hochwertigen Zutaten. Weil Hobbyköche in der Regel brauchbare Anleitungen benötigen, haben wir hier vier Vorschläge für alle Lebenslagen.

weiter
Heinrich-Heine-Stipendiums ausgeschrieben

Wohnrecht in Lüneburg 2021/2022

Ein Monatsstipendiun von 1.400 Euro und Wohnrecht in einer Lüneburger Autorenwohnung - das Land Niedersachsen vergibt zusammen mit der Hansestadt Lüneburg das Heinrich-Heine-Stipendium als Auszeichnung für bisher veröffentlichte Arbeiten für die Jahre 2021 und 2022 ausgeschrieben.

weiter
Neuer Asterix erscheint in Millionen-Auflage

Adrenaline mischt alle auf

Mit einer Auflage von fünf Millionen Exemplaren ist heute bei Egmont Ehapa der 38. Asterix-Band erschienen: In "Die Tochter des Vercingetorix" stehen erstmals die Jugendlichen im Mittelpunkt. Sie stellen die überkommenen Ansichten der Älteren infrage und protestieren gegen mehr Konsum und Müll.

weiter