Suche nach Schlagwort: Kinder- und Jugendbuch

Oldenburg schreibt Kinder- und Jugendbuchpreis aus

Junge Talente gesucht

Die Stadt Oldenburg schreibt 2020 erneut den mit 8.000 Euro dotierten Kinder- und Jugendbuchpreis aus. Er wird an Autorinnen und Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren verliehen, die erstmals mit einem eigenständigen Werk auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur an die Öffentlichkeit treten.

weiter
Drei Monate Residenzpflicht

Nördlingen bekommt einen Stadtschreiber

Die bayerische Kreisstadt Nördlingen schreibt erstmals ein Stadtschreiber-Stipendium für Jugendbuchautoren aus. Initiator der Idee war Buchhändler Ralf Lehmann.

weiter
Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen

Brandschutz verhindert Buchausstellung

Die Buchausstellung gehört zu den Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen wie das Basilikum zur Tomate – bis zu diesem Jahr. Da sorgen die verschärften Brandschutz-Kriterien des Stuttgarter Baurechtsamts dafür, dass die Kinderbücher nicht mehr im Foyer oder den Fluren des Treffpunkts Rotebühlplatz stehen dürfen.

weiter
6. Saarländischer Kinder- und Jugendpreis

Schüler-Jury wählt "Welten-Express"

Anca Sturms Debütroman "Der Welten-Express" (Carlsen) wurde mit dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 ausgezeichnet. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wurde ihr am Freitag von der saarländischen Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot ausgezeichnet.

weiter
Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2019

Tanja Fabsit gewinnt

Für ihr Kinderbuchdebüt "Der Goldfisch ist unschuldig" (Tyrolia) erhält Tanja Fabsits den mit 8.000 Euro dotierten Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg. Er wurde heute Abend im Alten Rathaus von Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann überreicht.

weiter
Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Margaret Atwood, Nora Bossong, Isabel Bogdan

5, 20, 25 - diese Plätze besetzen die drei Neueinsteiger der Belletristik-Hardcover-Charts. Auf den fünften Rang schaffte es Margaret Atwood mit "Die Zeuginnen", Nora Bossongs Roman "Schutzzone" landete auf Platz 20 und ganz unten neu eingestiegen ist Isabel Bogdan mit "Laufen". Gleich zwei Spezialjahreslisten hat Media Control in dieser Woche für das Börsenblatt ausgewertet: Kinder- und Jugendbuch und Pappbilderbücher.

weiter
10.000 Franken für den Hauptpreis

Neuer Schweizer Kinder- und Jugendliteraturpreis

Der neue Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis wird ab 2020 jährlich vergeben − getragen vom Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV), den Solothurner Literaturtagen und dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM). Die Einreichfrist für die erste Auflage läuft bis Ende September.

weiter

Am 20. September startet eine Aktion, die in ihrer Dimension den Märchenbuchmarkt beeinflussen dürfte: Die Stiftung Lesen und Amazon wollen deutschlandweit eine Million Exemplare eines eigens zusammengestellten Märchenbuchs mit elf Märchen der Brüder Grimm und fünf neu geschriebenen Märchen verschenken.

weiter

Die Schriftstellerin Mirjam Pressler (78) ist heute Vormittag in Landshut nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Sie schrieb mehr als 30 Kinder- und Jugendbücher und übersetzte mehr als 300 Bücher aus dem Niederländischen, Englischen und Hebräischen.

weiter
Auszeichnung für unveröffentlichte Kinder- und Jugendbuchmanuskripte

Härtling-Preis für Antje Herden

Der mit 3.000 Euro dotierte Peter-Härtling-Preis 2019 geht an Antje Herden. Die Jury um Tilman Spreckelsen wählte ihr Jugendbuch "Keine halben Sachen mehr" aus den anonym eingereichten Texten aus. Das preisgekrönte Manuskript wird im Programm Beltz & Gelberg veröffentlicht. Die Preisverleihung findet im Mai 2019 in Weinheim statt.

weiter
18. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse

Literarische Freunde treffen sich in Saarbrücken

Unter dem Schwerpunktthema "Freunde!" findet vom vom 29. bis 30. September die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken statt. Ehrengastland des Literaturfestivals ist in diesem Jahr Georgien.

weiter