Rat & Wissen

Mut zur Wissenslücke

Wir sind umgeben von Informationen, wissen aber weniger, als wir glauben. Die Kognitionswissenschaftler Steven Sloman und Philip Fernbach erläutern, wie unser Denken funktioniert und wie wir zu besseren Entscheidungen gelangen.

Jetzt bestellen
Wir denken, also bin ich

Der menschliche Geist ist zu hochkomplexen Leistungen fähig. Er kann zahllose Informationen verarbeiten, kausale Zusammenhänge erfassen und effizientes Handeln daraus entwickeln. Und dank Internet war der globale Zugang zu Wissen nie einfacher und umfassender als heute. Dennoch treffen wir ständig irrationale Entscheidungen, die wir später vielleicht bereuen, beziehen politische Positionen, ohne Sachverhalte und Hintergründe zu durchdringen, oder lassen uns von Werbung und Propaganda verführen. 

Die Kognitionswissenschaftler Steven Sloman und Philip Fernbach lösen das Paradoxon auf, erzählen kurzweilig anhand von alltäglichen Beispielen, wie sehr unser Denken und unser geistiger Horizont vom sozialen Umfeld beeinflusst wird, den Werten und Haltungen der eigenen Peergroup oder der Mehrheitsmeinung. Unser Gehirn ist nicht darauf angelegt, endlos Wissen zu speichern. Als soziale Wesen verlassen wir uns vielmehr auf kollektives Wissen – in der Illusion, als Individuum mehr zu wissen, als dies tatsächlich der Fall ist. Für die Autoren sind gerade die eigenen Wissenslücken der Schlüssel zu persönlich richtigen Entscheidungen: als Anstoß, sich gezielt zu informieren, nachzufragen und einiges zu hinterfragen. 

ana

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld