Rat & Wissen

Weil Lügen unsere ­Demokratie gefährden

Notlügen erscheinen uns gemeinhin ebenso verzeihlich wie das Unehrlichsein aus Höflichkeit. So weit, so harmlos. Doch warum ist das grundsätzliche Bemühen um die Wahrheit so notwendig für unser Zusammenleben? 

Jetzt bestellen
Warum die Wahrheit sagen?

Wie Rainer Erlinger, jahrelang beim „SZ“-Magazin zuständig für Gewissensfragen, erwartbar überzeugend verdeutlicht, beschädigen Fake News – die unverhohlene Verachtung für Tatsachen, das Streuen von Falschinformationen – das Vertrauen in jede Kommunikation und unterhöhlen schleichend unsere Demokratie. In seiner Warnschrift lässt der Autor Kant ebenso als Gewährsmann auftreten wie Augustinus, Shakespeare, Karl Kraus oder Indiana Jones: inspirierend. 

arin

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld