Rat & Wissen

Streiter für Toleranz

Sie ist anstrengend, sie fordert Menschen und mutet ihnen mitunter viel zu: Toleranz kann „einfach schwer“ sein. 

Jetzt bestellen
Toleranz: einfach schwer

Joachim Gauck beschäftigt sich facettenreich mit einer zivilisatorischen Leistung, die gerade jetzt unabdingbar sei. In Zeiten voller Hetze will der Altbundespräsident die Debatte über eine strittige Einstellung beleben. Neben privaten, historischen und philosophischen Gedanken zu dem vielfältigen Begriff macht Gauck deutlich, warum sich Toleranz lohnt. Das richtig verstandene Erdulden des anderen mache die Gesellschaft menschlicher – und den Einzelnen glücklicher. Der Demokrat plädiert für eine aktive Haltung, die nur eins nicht ertragen dürfe: Intoleranz. 

PMS

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld