Rat & Wissen

Jetzt bestellen
konservativ?!

Dafür und dagegen

Eines steht fest: Es herrscht eine große gedankliche Bandbreite, was den Begriff „konservativ“ anbelangt. Kommt ganz darauf an, wen man fragt ... 

Für den von Michael Kühnlein herausgegebenen Essayband haben sich mehr als 100 Menschen aus Politik, Wissen­schaft und Kultur darüber Gedanken gemacht, was sie unter „konservativ“ verstehen. Die Antworten sind so vielfältig, interessant und meinungsstark, wie man es erwarten kann, wenn das Autoren­verzeichnis von Wagenknecht und Pau über Kretschmann und ­Özdemir bis zu Schäuble und Süssmuth reicht (um nur einige prominente Namen zu nennen). Und es wird deutlich, dass niemand diesen Begriff „einfach so“ für sich beanspruchen kann. 

sr

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld