Rat & Wissen / Gut beraten

Argumente für "Best Ager"

Es gibt sie, die unsichtbare Altersgrenze im Berufsleben. Wer sich mit Mitte 40 neu orientieren muss, kann mit dem neuen Duden-Ratgeber Skepsis überwinden und auf die eigenen Stärken setzen.

Hier reinlesenJetzt bestellen
Duden Ratgeber - Bewerben mit 45+

Die Schwelle ist 44. Mit 44 Jahren gehört man noch zu den Jüngeren, danach ist man „alt“. Das konstatieren die Dudenredaktion und Angelika Rodatus, eine der erfahrensten Autorinnen für Bewerbungsratgeber, gleich zu Beginn ihres Buchs. Sie wollen mit dem Band gegen Vorurteile angehen. Denn „Best Ager“ werden generell wertgeschätzt. Erfahrene Mitarbeiter oder Selbstständige besitzen in diesem Alter viel Routine, zugleich ist der Blick für Probleme geschärft, sie sind Generalisten und können sich und Situationen realistisch einschätzen.

Schritt für Schritt begleitet das Buch den ­Leser: von der Stellensuche bis zur erfolgreichen Bewerbung. Zudem ist das Ganze grafisch über­zeugend aufbereitet, weil in der Randspalte jeweils ein knappes Fazit zur Orientierung aufgelistet ist. Ein Ratgeberbuch der Extraklasse: präzise, durchdacht und perfekt alltagstauglich. Inklusive Mustertexte und Vorlagen, auch als Word-Dokumente zum Download.

Alexander Kluy

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld