Belletristik

Dagny oder Ein Fest der Liebe
Zurab Karumidze: DAGNY ODER EIN FEST DER LIEBE

Ein wilder Reigen

Zurab Karumidze führt in seinem rasanten ­Roman einmal quer durch die Welt der Literatur und mitten hinein in die Geschichte Georgiens.

weiter
Das Haus der Granatäpfel
Lydia Conradi: DAS HAUS DER GRANATÄPFEL

Familiensage mit orientalischem Flair

Smyrna, 1912: Als Klara in die Metropole am Ägäischen Meer reist, um den Sohn eines Kaufhausmagnaten zu heiraten, ist sie hin­gerissen von der Stadt und der fröhlichen ­Lebensart – nur nicht von ihrem Mann. 

weiter
H. P. Lovecraft. Das Werk
H.P.Lovecraft: DAS WERK

Genial schaurig

H. P. Lovecraft gilt als einer der Väter moderner ­Horrorliteratur. Nun ist ein Prachtband mit ­ausgewählten Erzählungen erschienen.

weiter
Ein Gentleman in Moskau
Amor Towles: EIN GENTLEMAN IN MOSKAU

Gentleman in Nöten

Ein Luxushotel wird für einen russischen Grafen zum Gefängnis: Amor Towles erzählt eine bestrickende Geschichte vor dem Hintergrund historischer Umbrüche.

weiter
Ehemänner
Jami Attenberg; EHEMÄNNER

Zurück ins Leben

Mit „Ehemänner“ erzählt Jami Attenberg witzig und ungeschminkt die Emanzipationsgeschichte einer jungen Ehefrau im hippen New York. 

weiter
Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
John Green: SCHLAFT GUT, IHR FIESEN GEDANKEN

Beste Freundinnen schaffen alles

Aaza Holmes, 16, hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. 

weiter
Die Zweisamkeit der Einzelgänger
Joachim Meyerhoff: DIE EINSAMKEIT DER EINZELGÄNGER

Endlich verliebt: in Hanna, Franke, Ilse

Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen den Erzähler in schwere Turbulenzen. 

weiter
Wintersaat
Almuth Herbst: WINTERSAAT

Das 17. Jahrhundert literarisch erleben

„Schicksal ist nicht das, was passiert. Schicksal ist das, wohin der Charakter lenkt.“ Auf 900 Seiten erweckt dieser historische ­Roman die Barockzeit im Münsterland zum Leben. 

weiter
Was vom Tage übrig blieb
Kazuo Ishiguro

Meister der Melancholie

Der Literaturnobelpreis rückt mit Kazuo Ishiguro einen Schriftsteller ins Rampenlicht, der beides glänzend beherrscht: tiefgründig und zugleich packend zu erzählen. 

weiter
Die abenteuerliche Reise des Pieter van Ackeren in die neue Welt
Meinrad Braun: DIE ABENTEUERLICHE REISE ...

Gefahrvolle Odyssee

Eine Reise nach Suriname im Jahr 1701 gerät für Pieter van Ackeren zum Abenteuer seines Lebens. Autor Meinrad Braun erzählt eine unerhörte Geschichte voll von Gefahren, wunderbaren Begegnungen und der Magie des tropischen Urwalds.

weiter