Belletristik

Die Großmächtigen
Hédi Kaddour: DIE GROSSMÄCHTIGEN

Einbruch der Moderne

Bis 1922 scheint die Welt im nordafrikanischen Städtchen Nahbés wohlgeordnet. Dann taucht eine Schar „lärmender Ausländer“ dort auf ...

weiter
Drei Monate im August
Max Claro: DREI MONATE IM AUGUST

Mit Karacho durchs Leben

Im Adrenalinrausch: Rettungsdienst, Fallschirmspringen und Frauen sind die Leidenschaften, die Tom und seinen Freund Pfiff in diesem rasanten, kurzweiligen Roman verbinden.

weiter
Die Geschichte der Bienen
Maja Lunde: DIE GESCHICHTE DER BIENEN

Nicht nur für Bienenfreunde

Eine Pollensammlerin, ein Biologe und ein Imker: In ihrem gefeierten Roman verknüpft die ­Norwegerin Maja Lunde meisterhaft drei Lebensgeschichten mit einem hochaktuellen ­Thema: dem Aussterben der Bienen. Lassen Sie sich von unserer Leseprobe animieren!

weiter
Tyll
Daniel Kehlmann: TYLL

Kehlmanns Panorama

Wer glaubt, diese Geschichte zu kennen, liegt falsch. Daniel Kehlmann erzählt Till Eulenspiegel ganz neu, und Ulrich Noethen verleiht "Tyll" viele Stimmen und dramatische Wucht.

weiter
Ein Mund ohne Mensch
Gilles Marchand: EIN MUND OHNE MENSCH

Verhüllter Schrecken

Der Held von Gilles Marchands Debütroman trägt ein Geheimnis mit sich herum, verborgen unter einem Schal, der verhüllt, was ihm die Welt­geschichte buchstäblich eingebrannt hat. 

weiter
Krasse Geschichten zum Erschaudern und Schlapplachen
KRASSE GESCHICHTEN zum Erschaudern und Schlapplachen.

Storys zum Hören: Schön schräg

In diesen atemberaubenden Geschichten gibt der passionierte Hörbuchsprecher Christoph Maria Herbst eine Kostprobe seines Könnens.

weiter
Das Café der kleinen Wunder
Nicolas Barreau: DAS CAFÉ DER KLEINEN WUNDER

Herzensdinge

Wie besiegt man Liebeskummer? Die Antwort gibt dieser bezaubernde Roman – mit viel ­französischem Charme und italienischem Feuer.

weiter
Amours
Léonor de Récondo: AMOURS

Über die Grenzen bürgerlicher Liebe

1908 haben es Frauen in der Provinz schwer. Victoire hat Glück, ihre Eltern haben für sie eine Ehe mit dem Notar Anselme de Boisvaillant arrangiert.

weiter
Ein Gentleman in Moskau
Amor Towles: EIN GENTLEMAN IN MOSKAU

Ein Kind verändert alles

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu ­lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz.

weiter
Ethan Frome
Edith Wharton: ETHAN FROME

Wenn Gefühle erstarren

Die Pulitzerpreisträgerin Edith Wharton erzählt von der Dreiecksbeziehung des Farmers Ethan Frome mit seiner Frau und deren jüngerer Cousine Mattie, von Liebe und Einsamkeit, sexueller Frustration und moralischer Verzweiflung.

weiter