Belletristik

Jetzt noch nicht, aber irgendwann schon
Martin Simons: JETZT NOCH NICHT ABER IRGENDWANN SCHON

„Das Leben erscheint wärmer“

Eine Gehirnblutung konfrontiert Martin Simons von einem Tag auf den anderen mit der eigenen Sterblichkeit. Von den „überwältigenden“ ­Wochen zwischen Leben und Tod handelt sein neues Buch.

weiter
Die Einsamkeit der Seevögel
Gohril Gabrielsen

Zeit der Eisschmelze

Gøhril Gabrielsen ist in der Finnmark aufgewachsen, die auch Schauplatz ihres fünften Romans ist. 

weiter
Was wollen die denn hier?
WAS WOLLEN DIE DENN HIER?

Was ist übrig von Ost und West?

30 Jahre nach Mauerfall und Wiederver­einigung begeben sich Lucas Vogelsang und Joachim Król auf eine Deutschland­reise und sammeln Geschichten von Menschen, deren Leben 1989 neu begann. 

weiter
Teufelskrone
Rebecca Gablé: TEUFELSKRONE

"Er ist ein typischer Waringham"

Die Königin des historischen Romans kehrt mit „Teufelskrone“ ins englische Mittelalter zurück: zu den Waringhams, die Rebecca Gablés Fans besonders lieben – und zu einem bis heute bedeutenden historischen Moment. 

weiter
Als der Himmel fiel
Julie von Kessel: ALS DER HIMMEL FIEL

Der Tag, als die Türme fielen

Wie gehen Menschen mit traumatischen Ereignissen um? In Julie von Kessels Roman wird der 11. September für zwei junge Frauen in New York zum Wendepunkt. 

weiter
Das Eis-Schloss
Tarjei Vesaas: DAS EIS-SCHLOSS

Zurück ins Leben

In dem Waisenmädchen Unn hatte die elfjährige Siss eine Freundin gefunden. Doch nun ist Unn ­verschwunden. 

weiter
Frei. Luft. Hölle.
Are Kalvo: FREI. LUFT. HÖLLE

Mistwetter und Knieschmerzen

Keine fröhlichen Kneipenbesuche mehr. Jeder will nur noch raus in die Natur und postet unablässig Fotos von Bergen und Skispuren. 

weiter
Café Krane
Cora Sandel: CAFÉ KRANE

Müßiggang, Portwein und Co.

Wie kommt die viel beschäftigte Schneiderin Katinka Stordal bloß dazu, am helllichten Tag in Kranes Konditorei zu sitzen und Portwein zu trinken, während Frau Buck schon seit ein Uhr auf die Anprobe wartet? 

weiter
Das Licht ist hier viel heller
Mareike Fallwickl: DA LICHT IST HIER VIEL HELLER

Mit den Briefen einer Fremden

Die Luft ist raus bei Maximilian Wenger. Den bewunderten Bestsellerautor hat nicht nur das Publikum verlassen, sondern auch seine Frau, ausgerechnet für einen Fitnesstrainer. 

weiter
Wozu wir da sind
Axel Hacke: WOZU WIR DA SIND

Vom Wesen des Glücks und anderen Dingen

Was ist eigentlich ein gelungenes Leben? Dieser Frage geht Axel Hacke nach, in einem bezaubernd klugen Buch mit viel Humor und voller liebenswerter Anekdoten.

weiter