Belletristik

Die Bezirksstadt
Gastland Tschechien

Tschechien

Auf der Leipziger Buchmesse präsentiert das Gastland Tschechien den Reichtum seiner Literatur. Zu Klassikern und wiederentdeckten Autoren gesellen sich viele neue spannende Stimmen. Hier eine kleine Auswahl. 

weiter
Kohlenhund
Andreas H. Drescher: KOHLENHUND

Von Großvätern und Enkeln

Kaum erschienen, hat Andreas H. Dreschers erster Roman „Kohlenhund“ bereits begeisterte Reaktionen ausgelöst.

weiter
Rote Vögel
Mohammed Hanif: ROTE VÖGERL

Eine Welt im Ausnahmezustand

Die Mission erfüllen und für eine Weile seiner Ehefrau entkommen – das war Major Ellies Plan. Über der Wüste abzustürzen, von einem altklugen Teenager gerettet zu werden und ausgerechnet in jenem Militärcamp zu landen, das er ausbomben sollte, ­gehörte nicht dazu.

weiter
Die Aussprache
Miriam Toews: DIE AUSSPRACHE

Schweigen, kämpfen oder gehen?

Acht Mennonitenfrauen, die von Männern aus ihrer Gemeinde vergewaltigt wurden, beraten über Konsequenzen. Was sollen sie tun? In Gottes Namen schweigen und beten? 

weiter
Ein wirklich erstaunliches Ding
Hank Green: EIN WIRKLICH ERSTAUNLICHES DING

Schon gehört? Es geht los: #thecarlsarecoming

April May hatte nur aus Spaß einer myste­riö­sen Roboter-Skulptur den Namen Carl gegeben und ein Video von ihr auf ­Youtube hochgeladen – doch das veränderte ihr Leben radikal. 

weiter
Ein Tropfen vom Glück
Antoine Laurain: EIN TROPFEN VOM GLÜCK

Eine Reise nach Paris

Nach einem Einbruch sitzen die Bewohner des Hauses bei einem Glas Wein zusammen. Eigentlich wollen die vier nur den Schreck verdauen, doch dann wird es ein sehr gemütlicher Abend. 

weiter
Verrückt nach Schweden
Christoph Maria Herbst liest: VERRÜCKT NACH SCHWEDEN

Lebe deinen Traum, alter Schwede!

Mancher wäre gern ein Franzose oder ein Ungar. Dafür kann es Gründe geben. Mikko Virtanen wäre gern ein Schwede. Aus seiner Perspektive gibt es auch dafür einen guten Grund, denn Mikko ist Finne, und für die Finnen ist Schweden in etwa das, was für uns Italien ist.

weiter
Lanny
Max Porter: LANNY

Geschichte eines Verschwindens

Altvater Schuppenwurz ist aus dem Schlaf erwacht: In einem kleinen, abgelegenen Dorf vor den Toren Londons lauscht diese mystische Waldgestalt dem Treiben der Bewohner. 

weiter
Die Durchlässigkeit der Zeit
Leonardo Padura: DIE DURCHLÄSSIGKEIT DER ZEIT

Auf der Suche nach der Schwarzen Madonna

Ex-Polizist Mario Conde hält sich in Havanna mehr schlecht als recht mit Aufträgen über Wasser. Nun soll er für seinen Schulfreund Bobby, der im Kunsthandel reich wurde, die Schwarze Madonna aufspüren. 

weiter
1919
Herbert Kapfer: 1919

Wahn und Wirklichkeit

Mit seinem Buch „1919“ hat Herbert Kapfer das kühne literarische Kaleidoskop eines martialischen Friedensjahres voller Ängste und Hoffnungen geschaffen.

weiter
Die Liebe im Ernstfall
Daniela Krien: DIE LIEBE IM ERNSTFALL

Große Erwartungen

Mit ihrem Debütroman „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ landete die Schriftstellerin Daniela Krien einen Erfolg bei Kritik und Publikum. Nun ist ihr neuer Roman erschienen.

weiter
Der Honigbus
Meredith May: DER HONIGBUS

Bienen als Lebensretter

Loyalität, Empathie, Geduld – das und mehr kann man von Bienen lernen. Wie das geht, erzählt Meredith May in ihrem berührenden Buch über eine zersplitterte Familie und die heilenden Kräfte der Natur. 

weiter