Belletristik

Alexandra Fröhlich: GESTORBEN WIRD IMMER

Agnes packt aus

Eine zerstrittene Familie voll düsterer Geheimnisse, die ihre Schatten noch auf die Gegenwart werfen: Alexandra Fröhlichs spannender Generationenroman taucht tief in die deutsche Geschichte ein. 

weiter
Eine überflüssige Frau

Die Hotlist der unabhängigen Verlage ist eine Einladung, Entdeckungen zu machen – und 2016 internationaler denn je. Hier finden Sie alle zehn Kandidaten.

weiter
Widerfahrnis
Bodo Kirchhoff: WIDERFAHRNIS

Mitten ins Herz

Bodo Kirchhoff hat in diesem Jahr den Deutschen Buchpreis gewonnen für seine Novelle  „Widerfahrnis“. Er erzählt darin die Geschichte eines Aufbruchs zweier Menschen – und was ihnen bei ihrer Reise widerfährt

weiter
Hool
Philipp Winkler: HOOL

Last Exit Wunstorf-Luthe

Ausweitung der Kampfzone: Philipp Winklers knallharter, tieftrauriger Debütroman über einen jungen Hooligan trifft wie ein Faustschlag. Clemens Meyer und David Fincher lassen grüßen.  

weiter
Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
J. Ryan Stradal: DIE GEHEIMNISSE DER KÜCHE DES MITTLEREN WESTENS

Der Geschmack der Kindheit

Der Hauch eines Parfums, der Duft eines Essens – Gerüche wecken ­Erinnerungen in uns. Aber welches Aroma hat die Sehnsucht? Davon ­erzählt J. Ryan Stradal in seinem gewinnenden Debütroman.

weiter
Königin der Nacht
Bille Haag: KÖNIGIN DER NACHT

Traum vom Glück

Zwischen „Zauberflöte“ und Hexensuppe: Bille Haag erzählt von einem deutschen Frauenschicksal aus den Jahren von 1906 bis 1989.  

weiter
Dies sind die Namen
Buchmesse-Ehrengast Flandern & die Niederlande

Wiedersehen macht Freude

Der Auftritt Flanderns und der Niederlande als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016 wird zum grenzenlosen Erlebnis. 70 Autoren präsentieren den Sprachraum und ihre Bücher, das Publikum kann sich auf mehr als 230 Neuübersetzungen und ein spannendes, vielseitiges ­Kulturprogramm freuen. 

weiter
Im Schatten der Bräutigamseiche
Petra Pfänder: IM SCHATTEN DER BRÄUTIGAMEICHE

Vergangenes Glück

Ein Gutshof mit Pferden, eine rätselhafte Liebesbotschaft und ein tragisches Familiengeheimnis: „Im Schatten der Bräutigamseiche“ verwöhnt die Leser mit viel Romantik und einem stimmungsvollen Setting.

weiter
Am Ende aller Zeiten
Adrian J Walker: AM ENDE ALLER ZEITEN

Unterwegs nach Süden

Ein Asteroiden-Schauer verwüstet Großbritannien. Um seine Familie wiederzufinden, muss Edgar Hill 500 Meilen zu Fuß nach Süden – eine mörderische Tour. Adrian J Walkers Roman handelt vom Kampf ums Überleben und von den Urfragen des Seins.

weiter
Der Sinn des Lesens
Pieter Steinz: DER SINN DES LESENS

Lesend sich dem Schicksal stellen

Pieter Steinz ist der wohl bekannteste Literaturexperte der Niederlande, er war Journalist und Direktor der Literaturstiftung seines Landes.

weiter
Das schwarze Loch in mir
Anders Johansen: DAS SCHWARZE LOCH IN MIR

Tunnel zur Außenwelt

Aus der Sicht eines autistischen Jungen erzählt der Däne Anders Johansen in einem feinfühligen, poetischen Roman vom Einbruch des Fortschritts in die Abgeschiedenheit der Färöer-Inseln.

weiter
Die vier Jahreszeiten des Sommers
Grégoire Delacourt: DIE VIER JAHRESZEITEN DES SOMMERS

Vier Lieben, vier Leben, ein Sommer

Am Strand in Frankreich: Vier Paare verbringen hier den Urlaub. Zwei Teenager im Rausch der ersten Liebe. Eine 35-Jährige ...

weiter