Belletristik

Ethan Frome
Edith Wharton: ETHAN FROME

Wenn Gefühle erstarren

Die Pulitzerpreisträgerin Edith Wharton erzählt von der Dreiecksbeziehung des Farmers Ethan Frome mit seiner Frau und deren jüngerer Cousine Mattie, von Liebe und Einsamkeit, sexueller Frustration und moralischer Verzweiflung.

weiter
Ich treffe dich zwischen den Zeilen
Stephanie Butland: ICH TREFFE DICH ZWISCHEN DEN ZEILEN

Romantik in modernen Zeiten

Mit ihren Piercings und gefärbten Haaren ­versucht Loveday, die Welt von sich fernzuhalten. 

weiter
Tyll
Daniel Kehlmann: TYLL

Kehlmanns Panorama

Wer glaubt, diese Geschichte zu kennen, liegt falsch. Daniel Kehlmann erzählt Till Eulenspiegel ganz neu, und Ulrich Noethen verleiht "Tyll" viele Stimmen und dramatische Wucht.

weiter
Schwarz und Weiß
Irene Dische: SCHWARZ UND WEISS

Unter der Oberfläche

Mit scharfzüngiger Ironie hält sie der amerikanischen Gesellschaft den Spiegel vor: Irene Dische erzählt von der großen Liebe eines ungleichen Paars und ihrem katastrophalen Ende. 

weiter
Die grüne Grenze
Literarische Debüts

Vergangenes Verstehen

Egal ob es um staatliche Repression in der DDR oder im Iran, abwesende Eltern oder schlicht um alltägliche Kleinstniederlagen geht: Ohne Scheu zurückzublicken erhöht die Chance auf ein freieres Dasein. Vier eindrucksvolle Debüts. 

weiter
Lichter als der Tag
Mirko Bonné: LICHTER ALS DER TAG

Liebeswunden

Ein Mann in der Midlife-Crisis trifft seine große Liebe wieder: Mirko Bonné seziert meisterhaft Lebenslügen und die Facetten von Freundschaft. 

weiter
Die Großmächtigen
Hédi Kaddour: DIE GROSSMÄCHTIGEN

Einbruch der Moderne

Bis 1922 scheint die Welt im nordafrikanischen Städtchen Nahbés wohlgeordnet. Dann taucht eine Schar „lärmender Ausländer“ dort auf ...

weiter
Drei Monate im August
Max Claro: DREI MONATE IM AUGUST

Mit Karacho durchs Leben

Im Adrenalinrausch: Rettungsdienst, Fallschirmspringen und Frauen sind die Leidenschaften, die Tom und seinen Freund Pfiff in diesem rasanten, kurzweiligen Roman verbinden.

weiter
Die Geschichte der Bienen
Maja Lunde: DIE GESCHICHTE DER BIENEN

Nicht nur für Bienenfreunde

Eine Pollensammlerin, ein Biologe und ein Imker: In ihrem gefeierten Roman verknüpft die ­Norwegerin Maja Lunde meisterhaft drei Lebensgeschichten mit einem hochaktuellen ­Thema: dem Aussterben der Bienen. Lassen Sie sich von unserer Leseprobe animieren!

weiter
Ein Mund ohne Mensch
Gilles Marchand: EIN MUND OHNE MENSCH

Verhüllter Schrecken

Der Held von Gilles Marchands Debütroman trägt ein Geheimnis mit sich herum, verborgen unter einem Schal, der verhüllt, was ihm die Welt­geschichte buchstäblich eingebrannt hat. 

weiter
Nevernight
Jay Kristoff: NEVERNIGHT. DIE PRÜFUNG

Machtvolle Feinde

In einer Welt mit drei Sonnen erlernt ein Mädchen die grausame Kunst des Tötens, um das Schicksal ihrer Familie zu rächen. „Nevernight“ ist der grandiose Auftakt zu Jay Kristoffs neuer Fantasy-Serie. 

weiter
Die Geschichte der getrennten Wege
Elena Ferrante: DIE GESCHICHTE DER GETRENNTEN WEGE

Krisen und Karriere

Im dritten Band von Elena Ferrantes Roman-Tetralogie gerät die Freundschaft zwischen Elena und Lila in Gefahr: Die eine arbeitet sich wieder nach oben, während die andere abzustürzen droht.

weiter