Belletristik

Der englische Botaniker
Nicole C. Vosseler: DER ENGLISCHE BOTANIKER

Eine tragische Liebe

Es ist eine gefährliche Expedition, zu der Robert Fortune im Jahr 1843 aufbricht: Im Auftrag der Horticultural Society reist der englische Botaniker nach China, um von dort Tee, das grüne Gold, in die westliche Welt zu holen.  EINE LESEPROBE

weiter
Was alles war
Annette Mingels: WAS ALLES WAR

"Jede Familie ist anstrengend"

Adoption, Familie und Beziehungen: In ihrem neuen großen Roman „Was alles war“ erzählt Annette Mingels die Geschichte von Susa – und damit auch ein wenig ihre eigene. 

weiter
Love Story
Erich Segal: LOVE STORY

Liebe mit Hindernissen

Während seines Jurastudiums in Harvard verliebt sich Oliver in seine Kommilitonin ­Jenny.

weiter
Und jetzt lass uns tanzen
Karine Lambert: UND JETZT LASS UNS TANZEN

Die Magie des Lebens

Hat die Liebe ein Ablaufdatum? Ist man irgendwann zu alt, um eine neue Partnerschaft einzugehen? Karine Lambert beantwortet diese Fragen in ihrem bezaubernden Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ mit einem klaren Ja zur Liebe und zum Neuanfang.

weiter
Die Geschichte eines neuen Namens
Elena Ferrante: DIE GESCHICHTE EINES NEUEN NAMENS

Innige Freundschaft

Nach dem fulminanten Start geht Elena Ferrantes vierbändige Romanserie weiter: Im zweiten Teil steht die Freundschaft zwischen Lila und Elena vor großen Herausforderungen.

weiter
Die Krone der Sterne
Kai Meyer: DIE KRONE DER STERNE

Fantastisches Universum

Bestsellerautor Kai Meyer entführt in weit entfernte, geheimnisvolle Galaxien: „Die Krone der Sterne“ ist ein tempo- und actionreiches Weltraumepos, in dem Hexen das All beherrschen und eine junge Baroness den Kampf gegen sie aufnimmt.

weiter
Das Einstein Enigma
J. R. Dos Santos: DAS EINSTEIN ENIGMA

Die Gottesformel

In „Das Einstein Enigma“ muss der Kryptologe Tomás Noronha ein geheimes Manuskript zum Bauplan des Universums entschlüsseln.

weiter
Dass wir uns haben
Literarische Debüts

Verdacht auf Frühwerk

Zugegeben, nicht jedes Debüt ist gleich der Auftakt zu einem Œuvre. Als ­lesenswert dürfen Roman-Erstlinge aber ­in jedem Fall ­gelten, sind sie doch oft dichter und klarer als ­alles, was noch folgen mag. Vier Empfehlungen. 

weiter
Thomas & Mary
Tim Parks: THOMAS & MARY

Im leeren Herzen der Ehe

Der Wahlitaliener Tim Parks erzählt in seinem Roman „Thomas & Mary“ von einer Ehe, aus der sich die Liebe in 30 gemeinsamen Jahren ­schleichend verabschiedet hat.  

weiter
T.C.Boyle: DIE TERRANAUTEN

"Eine Art ökologische Komödie"

T. C. Boyles genialer neuer Roman „Die Terranauten“ erzählt vom Versuch, eine autarke Mini-Erde zu schaffen. Ein Gespräch mit dem Kultautor über Umweltkrisen, menschliche Kolonien im Sonnensystem und die ewig spannende Frage, wer mit wem ins Bett geht.

weiter
Susann Pásztor: UND DANN STEHT EINER AUF UND ÖFFNET DAS FENSTER

Abschied und Neubeginn

In ihrem dritten Roman erzählt Susann Pásztor eine anrührende Geschichte über die Schönheit und Endlichkeit des Lebens – und über eine bemerkenswerte Vater-Sohn-Beziehung.

weiter