Belletristik

Isarnon

Mit humorvollen Franken-Krimis eroberte Helmut Vorndran die Herzen seiner Leser. Nun überrascht der Kabarettist und Autor mit einem Kelten-Roman. Wie es dazu kam, erzählt der überzeugte Franke im Interview.

weiter
Die Hochzeitsreise / Wenn wir alle Engel wären
Heinrich Spoerl: WENN WIR ALLE ENGEL WÄREN / DIE HOCHZEITSREISE

Zwei Romane vom Meister des Humors

Die Wiederentdeckung des Jahres! Mit seinem unverwechselbaren Witz erweist sich Heinrich Spoerl, Autor der „Feuerzangen­bowle“, hier als scharfer Beobachter des Ehe­lebens.

weiter
Die Modernisierung meiner Mutter
Bov Bjerg: DIE MODERNISIERUNG MEINER MUTTER

Geschichten aus der Provinz

Der Autor und Kabarettist Bov Bjerg zeigt uns in seinem neuen Erzählband „Die Modernisierung meiner Mutter“ die skurrilen Seiten unseres Alltags.

weiter
Lettipark
Judith Hermann: LETTIPARK

Nicht mehr als ein Blick

Judith Hermann, die Meisterin poetischer Verknappung, hat einen neuen Erzählband geschrieben. In „Lettipark“ ist sie den kleinen Momenten auf der Spur, die ein ganzes Leben verändern können. 

weiter
Dies sind die Namen
Tommy Wieringa: DIES SIND DIE NAMEN

Schutzlos auf der Flucht

Am Anfang waren sie 13, am Ende bloß noch fünf: illegale Migranten, irgendwo östlich der Karpaten.

weiter
George
Alex Gino: GEORGE

Selbstbewusst anders

George spürt, dass er im falschen Körper lebt. Leidenschaftlich und anrührend liest Julian Greis den Roman von Alex Gino über einen Zehnjährigen, der eigentlich ein Mädchen ist.

weiter
Der Taubentunnel
John le Carré: DER TAUBENTUNNEL

Der ewige Agent

Mit 85 Jahren ist es Zeit für Memoiren – dies gilt auch für den König der Agententhriller. Mitreißend erzählt John le Carré von seinen Reisen und seinen Begegnungen mit den Mächtigen dieser Welt.

weiter
Auf Null
Catharina Junk: AUF NULL

Liebe, trotz allem

Es ist nicht leicht, nach einer schweren Krankheit ins Leben zurück­zufinden. Das muss auch die 20-jährige Nina aus Catharina Junks hinreißendem Debütroman „Auf Null“ feststellen.

weiter
Birk
Jaap Robben: BIRK

Einfach weggeschwommen

Trügerisches Idyll: Auf einer abgelegenen Nordseeinsel zwischen Schottland und Norwegen lebt der neunjährige Mikael mit seinen Eltern.

weiter
Das Leben ist gut
Alex Capus: DAS LEBEN IST GUT

Die Poesie des Alltags

In seinem charmanten neuen Roman „Das Leben ist gut“ erzählt der Erfolgsautor und Wirt Alex Capus von einem Autor und Wirt. Wir haben in Olten mit ihm gesprochen.

weiter
Daniel Speck: BELLA GERMANIA

Grenzenlose Liebe durch die Zeiten

„Bella Germania“ erzählt von der Modedesignerin Julia, die durch Zufall auf ihre deutsch-italienische Familiengeschichte stößt. Daniel Speck nimmt den Leser mit auf eine fesselnde Zeitreise – von den 1950er Jahren bis heute.

weiter
Wir sehen uns am Meer
Dorit Rabinyan: WIR SEHEN UNS AM MEER

Eine unmögliche Liebe

Dorit Rabinyan erzählt klug und eindringlich von einer Liebe, die nicht sein darf. Ihr Roman über eine Jüdin und einen Palästinenser wurde in Israel ein Bestseller, gewann Preise –  und sorgte politisch für Aufsehen. 

weiter