Belletristik

Fuchsteufelsstill
Niah Finnik: FUCHSTEUFELSSTILL

Verrückte Welt

Die junge Autorin Niah Finnik ist Asperger-Autistin – genau wie die Heldin ihres furiosen Debütromans „Fuchsteufelsstill“.

weiter
Kurt Palm: STRANDBADREVOLUTION

Zurück in die wilden 70er!

Sommer 1972: Während die Amerikaner Vietnam bombardieren, bereitet Mick mit ­seinen Freunden im Strandbad die Revo­lu­tion vor – obwohl er eigentlich für seine ­Französisch-Nachprüfung lernen sollte. 

weiter
Museum der Erinnerung
Anna Stothard: MUSEUM DER ERINNERUNG

Die Geister des Gestern

Als die Naturwissenschaftlerin Cathy ein Paket mit einer in Bernstein eingeschlossenen Raubwanze erhält, weiß sie, dass ihre Vergangenheit ihr auf den Fersen ist. 

weiter
Elise und die Sonate der Angst
Wolfgang Bellmer: ELISE UND DIE SONATE DER ANGST

Mutig leben

Niemand sollte sie unterschätzen. In Band zwei von Wolfgang Bellmers Romantrilogie stemmt sich die mutige Elise gegen das Nazi-Unrecht. 

weiter
Ein Sommer im Rosenhaus
Nele Jacobsen: EIN SOMMER IM ROSENHAUS

Rosenglück an der Ostsee

Die Botanikerin Sandra sucht nach dem Tod ihres Mannes einen Neuanfang und kauft ein Landhaus mit wunderschönem, aber ­verwildertem Rosengarten auf Usedom. 

weiter
Altenstein
Julie von Kessel: ALTENSTEIN

Schweres Erbe

Ein altes Landgut, eine Adelsfamilie, vier Generationen, zahlreiche Schicksale: Die Journalistin Julie von Kessel erzählt in ihrem Romandebüt „Altenstein“ mitreißend vom Zerfall einer Familiendynastie.

weiter
Im grünen Raum von Saint-Leu
Peter Lenzyn: IM GRÜNEN RAUM VON SAINT-LEU

Den Wellen hingegeben

Ein verstörendes Erlebnis treibt den Helden des Romans aus Paris zurück auf die Insel La Réunion, wo die grünen Wellen des Indischen Ozeans einst seine Lehrmeisterinnen waren.

weiter
Das Gedächtnis der Insel
Christian Buder: DAS GEDÄCHTNIS DER INSEL

"Liebe kann man nicht besitzen"

Eine kleine Insel, ein verheerender Sturm und die dunkle Macht der Liebe: Christian Buders Roman „Das Gedächtnis der Insel“ packt den Leser wie eine Naturgewalt. Ein Interview mit dem Autor und eine Leseprobe aus seinem Roman.

weiter
Ab morgen wird alles anders
Anna Gavalda: AB MORGEN WIRD ALLES ANDERS

Mit Witz und Leichtigkeit

Manchmal fühlt sich das Leben an wie eine Sackgasse. Die eine sucht nach dem richtigen Mann, der andere hat den verkehrten Job, der Dritte trauert um sein Kind. 

weiter
Milchschaumschläger
Moritz Netenjakob: MILCHSCHAUMSCHLÄGER

Neues vom Macho-Man

Aylin und Daniel – das deutschtürkische Traumpaar ist zurück. Dieses Mal eröffnen die beiden ein Café. 

weiter
Tanztee
Hendrik Groen: TANZTEE

Witz und Würde

Mit „Tanztee“ schreibt der rüstige Rentner ­Hendrik Groen sein geheimes Tagebuch fort: eine witzige, warmherzige Eloge auf das Leben.

weiter