Home

  • Wolf Haas: JUNGER MANN

    "Im Versuchen liegt ein Zauber"

    Nicht nur Mord und Totschlag, auch die Liebe hat es Wolf Haas literarisch angetan. Warum das so ist und was ihn zu seinem neuen Roman inspirierte, verrät der Autor der legendären Brenner-Krimis im Gespräch. 

    weiter

  • Eliot Schrefer: CALDERA

    Die Wächter des Dschungels

    Das Panthermädchen Mali ist anders: Sie gehört zu den magisch begabten, aber von den übrigen Tieren geächteten Schattenwandlern. Als der Dschungel von Caldera in Gefahr ist, macht sie sich mit ihren Freunden auf, ihn zu retten. Der Auftakt zu einer umwerfenden Tierfantasy.

    weiter

  • Bernhard Aichner: BÖSLAND

    Experte für das Böse

    Die international erfolgreiche „Totenfrau“-Trilogie machte ihn berühmt. In seinem neuen Thriller „Bösland“ erzählt Bernhard Aichner von einem ­Verbrechen in der Vergangenheit und einem mörderischen Duell.

    weiter

  • Luca Di Fulvio: ALS DAS LEBEN UNSERE TRÄUME FAND

    Hoffnung auf Glück

    In „Als das Leben unsere Träume fand“ kämpfen drei junge ­Auswanderer in ihrer neuen Heimat Argentinien ums Überleben. Ein dramatischer historischer Roman, hochemotional und in Breitwandoptik erzählt. 

    weiter

  • David Graeber: BULLSHIT JOBS

    Kafka lässt grüßen

    Gut bezahlte Jobs, die oft hoch angesehen und zugleich völlig sinnlos sind: Dieses Paradox beleuchtet David Graeber in „Bullshit-Jobs“ mit viel Witz und einem scharfen Blick für gesellschaftliche Fehlentwicklungen.

    weiter

Junger Mann
Wolf Haas: JUNGER MANN

"Im Versuchen liegt ein Zauber"

Nicht nur Mord und Totschlag, auch die Liebe hat es Wolf Haas literarisch angetan. Warum das so ist und was ihn zu seinem neuen Roman inspirierte, verrät der Autor der legendären Brenner-Krimis im Gespräch. 

weiter
Die unbewältigte Niederlage
Gerd Krumeich: DIE UNBEWÄLTIGTE NIEDERLAGE

Tod und Trauma

Republik der Verlierer: Gerd Krumeich wirft ­einen neuen Blick auf den Ersten Weltkrieg und das Scheitern der Weimarer Demokratie.

weiter
Alle, außer mir
Francesca Melandri: ALLE, AUSSER MIR

Worte wie Rubine

Francesca Melandri zeichnet am Beispiel einer zersplitterten italienischen Familie ein faszinierendes Porträt des 20. Jahrhunderts.

weiter
8. LoveLetter Convention am 1. + 2. Juni 2019

Treffpunkt Berlin

Leser lernen die Stars der Szene kennen: Bei der 8. Loveletter Convention am 1. und 2. Juni 2019 werden bis zu 70 Autoren erwartet, darunter Lara Adrian, Julie Cohen, T.M. Frazier, Helena Hunting, Monica James, Sarah Saxx, L.J. Shen und J. Vellguth. 

weiter

Die Münchner Ausstellung zeichnet Kubins komplexe Beziehung zum Blauen Reiter nach und macht seine fantastische Bilderwelt erfahrbar, die mit drastischen Visionen von Trieb- und Zwangsvorstellungen Einblicke „in die Dunkelkammer der modernen Seele“ erlaubt.

weiter
Wenn die Seele brennt
Christian & Kerstin Lüdke: WENN DIE SEELE BRENNT

Licht am Ende des Tunnels

Es gibt sie, die Zeiten, in denen das „ganz normale“ Leben schwerfällt und man sich kaum vorstellen kann, den Tag zu bewältigen. Die Ursachen für manifeste Krisen sind höchst unterschiedlich und ebenso die Möglichkeiten, damit umzugehen. 

weiter
Die Verdunkelten
Jerome Leroy: DIE VERDUNKELTEN

Spurlos verschwunden

Sein Krimi „Der Block“ über die Macht­übernahme der Rechten in Frankreich sorgte 2017 für Aufsehen. Hochpolitisch ist auch ­Leroys neuer Roman „Die Verdunkelten“.

weiter
Caldera 1: Die Wächter des Dschungels
Eliot Schrefer: CALDERA

Die Wächter des Dschungels

Das Panthermädchen Mali ist anders: Sie gehört zu den magisch begabten, aber von den übrigen Tieren geächteten Schattenwandlern. Als der Dschungel von Caldera in Gefahr ist, macht sie sich mit ihren Freunden auf, ihn zu retten. Der Auftakt zu einer umwerfenden Tierfantasy.

weiter
Ich brauche einen neuen Kopf. Der alte denkt zu viel
ICH BRAUCHE EINEN NEUEN KOPF, DER ALTE DENKT ZU VIEL

Wie das Ego zu überwinden ist

James McCrae ging 2012 nach New York, um als Schriftsteller berühmt zu werden. Kaum angekommen, zerstört Hurrikan Sandy seine Wohnung, sämtliche Besitztümer und damit auch seinen großen Traum. 

weiter
Wasserschloss zu vererben
WASSERSCHLOSS ZU VERERBEN

Weil Adel verpflichtet!

Die Zwillinge Christopher Werthstein und Alessandro de Souza lernen sich erst mit 20 Jahren kennen und erfahren, dass sie eine Mutter in einem münsterländischen Wasserschloss hatten und dass ihre Großmutter, ­Fürstin Henriette von Wallburg, nach ­ihnen sucht. 

weiter
Der große schwarze Vogel
Stefanie Höfler: DER GROSSE SCHWARZE VOGEL

Voller Hoffnung

Für Ben und Krümel ändert sich alles, als ihre Mutter eines Morgens tot im Bett liegt. Wie die beiden Brüder danach weiterleben, erzählt Stefanie Höfler in ihrem berührenden Roman.

weiter