Home

Fremd
Ursula Poznanski, Arno Strobel: FREMD

Vertrau oder stirb!

Stell dir vor, du bist zu Hause und vor dir steht plötzlich ein Mann. Er behauptet, dein ­Lebensgefährte zu sein. Aber du kennst ihn nicht.

weiter
Die Töchter der Kälte
Camilla Läckberg: DIE TÖCHTER DER KÄLTE

Idylle und Abscheulichkeit

Mit seinem Netz macht der Fischer Frans Bengtsson einen fürchterlichen Fang: den leblosen Körper eines Mädchens. Sie ist ertränkt worden, und zwar nicht im Meer.

weiter
Unnützes Wissen Deutschland
UNNÜTZES WISSEN DEUTSCHLAND

Ganz schön kurios, nicht wahr?

Was glauben Sie, erhielten die deutschen Fußballdamen 1989 als Prämie für ihren ersten EM-Sieg? Jeweils ein Kaffeeservice!

weiter
Die Frechen Krabben (Band 1)
Barbara Rose, Thorsten Saleina: DIE FRECHEN KRABBEN

Beste Freunde halten zusammen – immer!

Milli, Lilli, Emma und Lotte sind ganz normale Freundinnen. Als das Grundstück mit dem Apfelbaum-Treffpunkt an die Eltern der doofen Zwillinge Ben und Paul verkauft wird, ist guter Rat teuer. 

weiter
Jonas, der mechanische Hai
Bertrand Santini: JONAS, DER MECHANISCHE HAI

Comeback eines Filmhais

Der alte Ex-Filmhai Jonas, der in den 70ern sein Publikum das Fürchten lehrte, fristet in einem Freizeitpark für Monsterattraktionen sein Dasein. 

weiter
Die drei ??? Kids, Das gruseligste Buch aller Zeiten
Ulf Blanck: DIE DREI ??? KIDS

Da stockt einem wirklich der Atem

„Die drei ??? Kids“ finden das gruseligste Buch aller Zeiten! Niemand weiß, woher es kommt; niemand kann ahnen, welche Gefahr sich hinter der nächsten Seite verbirgt. 

weiter
FÜR MÄNNER

Wahre Leidenschaft

"Grau is alle Theorie – die Wahrheit is aufʼm Platz“: Menschen, die diesen Spruch im persönlichen Zitatenschatzkästlein führen, werden sich an den folgenden Empfehlungen gewiss erfreuen. Denn sie wissen: Das nächste Buch ist immer das schönste. 

weiter
Meilensteine der deutschen Geschichte
MEILENSTEINE DER DEUTSCHEN GESCHICHTE

Was bisher geschah

Geschichtsbewusstsein ist besonders in Krisenzeiten hilfreich – wie gut, dass ein ­neues ­Duden-Überblickswerk das nötige Grundwissen anschaulich vermittelt.

weiter
Perfektes Design - Thonet Nr. 14
Thillmann: PERFEKTES DESIGN - THONET NR. 14

Formvollendet

Mit „Thonet Nr. 14“ beginnt die Ära des modernen Designs. Ein detailreicher Bildband beschreibt die Evolution der Stuhl-Ikone.

weiter
Maggie und die Stadt der Diebe
Patrick Hertweck: MAGGIE UND DIE STADT DER DIEBE

Maggie und die Stadt der Diebe

New York, 1870: Die zehnjährige Maggie irrt durch Manhattan, auf der Flucht vor ihren Verfolgern. Nur knapp ist sie den Männern entkommen, die sie aus dem Waisenhaus entführt haben. Bei einer Bande junger Diebe findet das mutige Mädchen mit dem rabenschwarzen Haar Unterschlupf.

weiter
Thalam
Gabriele Ennemann: Thalam

Reise in die Unterwelt

Eine Schlacht gewinnt man mit kühlem Kopf, nicht mit heißem Herzen. Der 15-jährige Gidion ist allerdings eher für seine Leidenschaft als für seine Besonnenheit bekannt. 

weiter
Das hier ist kein Tagebuch
Erna Sassen: DAS HIER IST KEIN TAGEBUCH

Zurück ins Leben

Weil er den Freitod seiner Mutter nicht akzeptieren kann, muss Boudewijn seine Gedanken und Gefühle aufschreiben. „Das hier ist kein Tagebuch“ zeigt, wie es gelingt, mit Tod und Trauer umzugehen.

weiter