Home

Denn schreiben will ich!
Anne Frank: DENN SCHREIBEN WILL ICH!

Zeitzeugin des Holocaust

Der größte Wunsch Anne Franks war es, Schriftstellerin zu werden. Im Versteck hatte Schreiben einen festen Platz in ihrem Tagesablauf, war für sie lebenswichtig. 

weiter
Ausgereizt!
Kurt-Georg Scheible: AUSGEREIZT!

Sparen wir uns kaputt?

Obgleich es den Unternehmen gut geht wie nie, ist Kostensenken an allen Enden zur Maxime unternehmerischen Denkens geworden. 

weiter
Die Burger-Bibel
Alexandra Krokha, Alexander Melendez, Marcel Risker: DIE BURGER-BIBEL

Leckeres Fleisch im krossen Brötchen

Ein MUSS für jeden Burger-Liebhaber und solche, die es noch werden wollen! Der Trend zum guten, exklusiven Burger überrollt Deutschland. 

weiter
Die verschwundene Pyramide
Kathrin Baltzer: DIE VERSCHWUNDENE PYRAMIDE

Kurzgeschichten für die Kleinsten

Ein Elefant, der eine Pyramide entdeckt, ein spannendes Schachspiel im Wilden Westen, Zeitagenten und Piraten, ...

weiter
Bitter Wash Road
Garry Disher: BITTER WASH ROAD

Durch den Staub Australiens

In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Straßenrand gefunden. Constable Paul Hirschhausen glaubt nicht an einen Unfall mit Fahrerflucht.

weiter
Verdrängte Schatten der Kindheit
Fred, Doro und Gregor Roth: VERDRÄNGTE SCHATTEN DER KINDHEIT

Erlebte Gegenwart

Verantwortungsvolles Handeln, sexuelle Freiheit und persönliches Glück – eine Romanserie, die aufwühlt und unter die Haut geht.

weiter
Mein bester letzter Sommer
Anne Freytag: MEIN BESTER LETZER SOMMER

Die schönsten letzten Wochen

Die 17-jährige Tessa ist todkrank und verzweifelt – bis sie ihre große Liebe Oskar trifft. Auf einer Reise nach Italien will sie mit ihm das Leben noch einmal ganz auskosten. Ein bittersüßer, heiter-melancholischer Roman

weiter
Reichtum ohne Gier
Sahra Wagenknecht: REICHTUM OHNE GIER

Zeit zu handeln

Wie gerecht ist Deutschland noch? Sahra Wagenknecht liefert eine bestechende Analyse der Gegenwart – inklusive intelligenter Korrekturen.

weiter
Im falschen Paradies
Yosef Şimşek: IM FALSCHEN PARADIES

Leben in zwei Welten

In der Schule geschätzt und gefördert, zu Hause misshandelt und missachtet: Yosef Şimşek erzählt in seiner berührenden Autobiografie von seiner schwierigen Kindheit zwischen zwei Kulturen und seinem Ringen um Glück und Selbstbestimmung. 

weiter
Eine überflüssige Frau
Rabih Alemeddine: EINE ÜBERFLÜSSIGE FRAU

Ein bewegtes Leben in Nahost

Die Libanesin Aaliya, Buchhändlerin und Übersetzerin, steht vor zwei Problemen: Ihre weißen Haare haben nach der von Nachbarinnen empfohlenen Haartönung einen Blaustich angenommen.

weiter