Home

Quercher und der Totwald
Martin Calsow: QUERCHER UND DER TOTWALD

Bissig, rasant, hintergründig

Der Tegernsee wird für Jakob Duschl, langjähriger Vermögensverwalter der Adelsfamilie von Valepp, zu einem nassen Grab.

weiter
Chita
Lafcadio Hearn: CHITA

Ein Mädchen ohne Namen

Ein verlorenes Mädchen, das nicht mehr weiß, wer es ist und woher es kommt, wird von dem spanischen Fischer Feliu vor dem ­Ertrinken gerettet.

weiter
Als ich erwachte
Cynthia Swanson: ALS ICH ERWACHTE

Was, wenn du dein Leben zweimal lebst?

Kathryn erwacht in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ein Mann, der behauptet, ihr Ehemann zu sein. Doch sie ist nicht verheiratet, sondern alleinstehend. Auch die Kinder, die ins Schlafzimmer stürmen, kennt sie  nicht …

weiter
Finale Berlin
Heinz Rein: FINALE BERLIN

Der Untergang von Berlin

Während Bomben fallen, verteidigt das letzte militärische Aufgebot die NS-Herrschaft. SS und Gestapo fahnden in der belagerten Hauptstadt immer noch nach Juden, Oppositionellen und Deserteuren.

weiter
MAZE RUNNER – Die Auserwählten im Labyrinth

Geheimnisvolles Labyrinth

Es gibt keinen Ausweg aus dem Gefängnis, in dem Thomas aufwacht: Er ist umringt von anderen Jungs, die ebenfalls nicht wissen, wie sie hierhergekommen sind, und die sich an nichts erinnern können.

weiter
Wer hat den Mond gestohlen?
Richard Byrne: WER HAT DEN MOND GESTOHLEN?

Wo ist nur der Mond?

Juri der Waschbär findet, dass er eigentlich alles weiß. Und wenn er die Antwort auf eine Frage mal nicht kennt – kein Problem, dann denkt er sich einfach etwas aus.

weiter
Henry Vegas (1). Auf Klassenfahrt durch die Galaxie
Jakob M. Leonhardt: HENRY VEGAS

Galaktische Abenteuer

Henry Vegas lebt im Jahr 18774 und ist ein normaler Zwölfjähriger. Zumindest abgesehen davon, dass sein bester Freund ein Oktopus ist und er sich gegen Spacepiraten durchsetzen muss.

weiter
Kühn hat zu tun
Jan Weiler: KÜHN HAT ZU TUN

Kühns Fragen

In seinem neuen Roman erzählt Bestsellerautor Jan Weiler von einem Mann, der umfassend überfordert ist – und spricht uns allen damit aus der Seele. 

weiter
Unsichtbar
Retro Klar, Uta Keseling: UNSICHTBAR

On the road

Obdachlose direkt anzuschauen, das vermeiden ­Passanten. Dieser Fotoband verleiht Menschen, die auf der Straße leben, individuelle Würde.

weiter
Papst Franziskus - Revolution der Zärtlichkeit und der Liebe
Walter Kardinal Kasper: PAPST FRANZISKUS

Papst Franziskus

Er bekleidet ein großes Amt und schätzt die kleinen Gesten. Papst Franziskus setzt auf Bescheidenheit und Mitmenschlichkeit.

weiter
Das Ende von Eddy
Literarische Debüts

Wider den Anpassungsdruck

Herkunft ist Zufall – und Unzufriedenheit mit ihr nicht eben selten. Vier Erstlingsromane ­künden eindrucksvoll von solchem Hadern: angefangen beim Aufbegehren gegen die Eltern oder ihr Milieu bis hin zur spitzzüngigen Gesellschaftskritik.

weiter
Alle Pferde des Königs
Michèle Bernstein: Alle Pferde des Königs

Man trinkt auch viel in Ihrem Buch!

Gilles und Geneviève sind ein Paar und lieben beide Carole, die vor allem Gilles liebt, während Geneviève sich mit Bertrand tröstet …

weiter