Home

Ein Mann namens Ove
Frederik Backmann: EIN MANN NAMENS OVE

So ist Ove – Ein zu großes Herz

Hinreißend komisch, dieser Held: Ove ist sein Saab wichtig, seine Frau Sonja und dass in seinem Viertel die Regeln eingehalten werden. Doch dann beginnt sich sein Leben rasant zu verändern.

weiter
Schattenjunge
Carl-Johann Vallgren: SCHATTENJUNGE

Schwedenthriller – Mysteriöses Verschwinden

Mit „Schattenjunge“ legt der preisgekrönte Autor Carl-Johan Vallgren ein spektakuläres Thrillerdebüt vor. Und mit dem abgründigen Danny Katz hat der lässige Schwede eine charismatische Hauptfigur ersonnen, die zum Serienhelden taugt.

weiter
Kunststücke
Rolando Villazón: KUNSTSTÜCKE

Mit Haut und Haar

Rolando Villazón ist auf den Opernbühnen der Welt zu Hause. Nun hat der  Literaturkenner und fanatische Leser seinen ersten Roman geschrieben.

weiter
Liebesverrückt

Greta Garbo kennt die Welt als einsame Göttin. In der Romanbiografie „Liebesverrückt“ lernen wir sie als eine lebenslustige, mutige junge Frau kennen, bevor sie durch ihren Rückzug zum Mythos wurde.

weiter
Pullis stricken lernen
Babette Ulmer: PULLIS STRICKEN LERNEN

Pullis problemlos selbst stricken

Bequem und kuschelig sollte er sein, angenehm zu tragen und passen sollte er wie eine Eins: Der perfekte Pullover! Geht nicht? Geht doch!

weiter
Capote in Kansas
Ande Parks, Chril Samnee: CAPOTE IN KANSAS

Mit Mördern im Gespräch

Mit „Kaltblütig“, seinem Tatsachenroman um den Mord an einer Familie in Kansas, hat sich Truman Capote in den 1960er Jahren in die Literaturgeschichte eingeschrieben. Ande Parks und Zeichner Chris Samnee erzählen in ihrer fesselnden, vielschichtigen Graphic Novel von Capotes auf­reibenden Recherchen im ländlichen Kansas.

weiter
Violetta Winzig (2). Ein hundenasengroßes Geheimnis
Lou Kuenzler: VIOLETTA WINZIG

Gut geschrumpft ist halb gewonnen

Violetta darf sich um den kleinen und frechen Pflegehund Chip kümmern. Wie aufregend! Und da passiert es: Zack! Violetta ist geschrumpft! Jetzt ist sie so groß, dass sie auf Chip reiten kann! Was nun?

weiter
Blutige Mondscheinsonate
Elke Schwab: BLUTIGE MONDSCHEINSONATE

Ein Ritualmörder ist nicht zu fassen

Eine tote Frau im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken sorgt für Aufsehen. Weitere makaber inszenierte Morde an jungen Frauen lassen auf einen äußerst raffinierten Ritualmörder schließen, der die Kommissare Baccus und Borg bei ihren verdeckten Ermittlungen in Atem hält.

weiter
Das Leben ist ein Streichelzoo
Gerd Möller: DAS LEBEN IST EIN STREICHELZOO

Überall ist Lüdenscheid

Seit es Gerd gibt, fährt man in Österreich rechts. 1938 geboren, engagiert sich der Widerspenstige gegen Diktatur und Laufstall.

weiter
Sternenritter, Band 1: Die Festung im All
Michael Peinkofer: STERNENRITTER

Sie retten das Universum

Ihre Namen sind Ben, Sammy und Mia – und sie sind Sternenritter. Auf der Erde gehen sie noch zur Schule. Draußen im All aber kämpfen sie gegen den finsteren Grafen Atrox und seine Robotroxe.

weiter
Charme der kleinen Form
Karsten Weber: CHARME DER KLEINEN FORM

Zeitzeuge und Künstler zugleich

Eduard Winkler (1884 – 1978) beherrschte die Techniken des Kupferstichs, der Radierung und der Lithographie. Seine Neujahrsglück­wünsche, jedes Blatt ein Stück bildnerischer Geschichtsschreibung, umfassen fünf Jahrzehnte.

weiter