Home

Die ewigen Toten
Johannes Steck liest DIE EWIGEN TOTEN von Simon Beckett

Die Kammer des Schreckens

Der Tod hat seinen eigenen Geruch, den Simon Becketts Pathologe David Hunter nur zu gut kennt. Als Sprecher von „Die ewigen Toten“ brilliert erneut Johannes Steck.

weiter
Ein Tropfen vom Glück
Antoine Laurain: EIN TROPFEN VOM GLÜCK

Eine Reise nach Paris

Nach einem Einbruch sitzen die Bewohner des Hauses bei einem Glas Wein zusammen. Eigentlich wollen die vier nur den Schreck verdauen, doch dann wird es ein sehr gemütlicher Abend. 

weiter
Die Spur des Geldes
Peter Beck: DIE SPUR DES GELDES

Tödliches Wasser

Erwarte immer das Unerwartete – so lautet das Motto von Tom Winter, dem wortkargen Sicherheitschef einer Schweizer Privatbank. Er schwimmt gern in der Aare, schätzt seine rechte Hand Leonie und mag es ruhig. 

weiter
1919
Herbert Kapfer: 1919

Wahn und Wirklichkeit

Mit seinem Buch „1919“ hat Herbert Kapfer das kühne literarische Kaleidoskop eines martialischen Friedensjahres voller Ängste und Hoffnungen geschaffen.

weiter
Die Liebe im Ernstfall
Daniela Krien: DIE LIEBE IM ERNSTFALL

Große Erwartungen

Mit ihrem Debütroman „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ landete die Schriftstellerin Daniela Krien einen Erfolg bei Kritik und Publikum. Nun ist ihr neuer Roman erschienen.

weiter
Vanitas – Schwarz wie Erde
Luise Helm liest VANITAS

Mörderische Blumengrüße

Blumen machen Freude? Das gilt nicht für Carolin. Sie arbeitet als verdeckte Ermittlerin. Und für sie bedeuten Blumengrüße ge­heime Botschaften.

weiter
Lanny
Max Porter: LANNY

Geschichte eines Verschwindens

Altvater Schuppenwurz ist aus dem Schlaf erwacht: In einem kleinen, abgelegenen Dorf vor den Toren Londons lauscht diese mystische Waldgestalt dem Treiben der Bewohner. 

weiter
An den Ufern der Seine
Agnès Poirier:AN DEN UFERN DER SEINE

Stadt der Liebe und des Lichts

Eine Metropole, die Intellektuelle und Künstler magnetisch anzog: Agnès Poirier erweckt das Paris der 1940er Jahre zum Leben – das pulsierende, avantgardistische und leuchtende Zentrum Europas.

weiter
Der Honigbus
Meredith May: DER HONIGBUS

Bienen als Lebensretter

Loyalität, Empathie, Geduld – das und mehr kann man von Bienen lernen. Wie das geht, erzählt Meredith May in ihrem berührenden Buch über eine zersplitterte Familie und die heilenden Kräfte der Natur. 

weiter
Die Durchlässigkeit der Zeit
Leonardo Padura: DIE DURCHLÄSSIGKEIT DER ZEIT

Auf der Suche nach der Schwarzen Madonna

Ex-Polizist Mario Conde hält sich in Havanna mehr schlecht als recht mit Aufträgen über Wasser. Nun soll er für seinen Schulfreund Bobby, der im Kunsthandel reich wurde, die Schwarze Madonna aufspüren. 

weiter
Verrückt nach Schweden
Christoph Maria Herbst liest: VERRÜCKT NACH SCHWEDEN

Lebe deinen Traum, alter Schwede!

Mancher wäre gern ein Franzose oder ein Ungar. Dafür kann es Gründe geben. Mikko Virtanen wäre gern ein Schwede. Aus seiner Perspektive gibt es auch dafür einen guten Grund, denn Mikko ist Finne, und für die Finnen ist Schweden in etwa das, was für uns Italien ist.

weiter