Literatur-Nachrichten

05. Juni 2014 Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Auszeichnung für Jaron Lanier

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat den amerikanischen Informatiker, Musiker und Schriftsteller Jaron Lanier zum diesjährigen Träger des Friedenspreises gewählt. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, zur Eröffnung der Buchtage Berlin 2014 bekannt.

weiter
05. Juni 2014 Porträt des Friedenspreisträgers 2014

Wahrheit statt Durchschnittsmeinung

Jaron Lanier, Internet-Pionier der ersten Stunde, ist inzwischen ein scharfer Kritiker und Aufklärer der digitalen Öffentlichkeit. Dafür erhält Lanier in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

weiter
05. Juni 2014 Schönste deutsche Bücher 2014

Ästhetische Preziosen

Edle Papiere, stimmige Typografie, herstellerische Hochleistungen: Die Juroren der Stiftung Buchkunst haben die 25 "Schönsten deutschen Bücher 2014" ermittelt − wir präsentieren alle. Aus den 25 Schönsten wählt eine weitere Jury einen Titel aus, der den mit 10.000 Euro dotierten "Preis der Stiftung Buchkunst" erhält. Der Gewinner wird am 4. September auf der großen Preisverleihung verkündet.

weiter
Asbrink, Und im Wienerwald stehen noch immer die Bäume
03. Juni 2014 Elisabeth Åsbrink erhält den Ryszard Kapuściński-Preis

Beste literarische Reportage

Die schwedische Journalistin Elisabeth Åsbrink ist mit ihrem Buch "Und im Wienerwald stehen noch immer die Bäume" (Arche Verlag) mit dem polnischen Ryszard Kapuściński-Preis für die beste literarische Reportage ausgezeichnet worden.

weiter
03. Juni 2014 SH-Kunstpreis an Günter Kunert

"Außerordentlich engagiert und streitbar"

Der Schriftsteller Günter Kunert erhält in diesem Jahr für sein Gesamtwerk den Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Herbst von Ministerpräsident Torsten Albig in Kiel verliehen.

weiter
02. Juni 2014 Kinder- und Jugendbuchwochen

Finnland zu Gast in Köln

Tervetuloa! (Herzlich willkommen) heißt es bei den 19. Internationalen  Kinder- und Jugendbuchwochen, die seit Samstag in Köln die Literatur und Kultur des Frankfurter Buchmessen-Gastlands Finnland mit zweisprachigen Autorenlesungen, Publikums- und Werkstattgesprächen in Schulen und Bibliotheken und mit Kunst- und Medienworkshops feiern.

weiter
02. Juni 2014 litprom-Bestenliste 23 - Sommer 2014

Höllenfreuden aus Paraguay

An der Spitze der litprom-Bestenliste (Weltempfänger) vom Sommer 2014 steht der Lyriker Jorge Kanese aus Paraguay mit "Die Freuden der Hölle". Kanese hat für seine Gedichte eine eigene Sprache erfunden: Spanugiesisch. Dass man diese jetzt auf Deutsch lesen kann, sei der Kühnheit des Übersetzers Léonce W. Lupette und Luxbooks zu verdanken, urteilt Juror Karl-Markus Gauß.

weiter
Scheunen im Gelände. Gedichte
30. Mai 2014 Georg-Büchner-Preis 2014 für Jürgen Becker

"Maßgebliche Stimme der zeitgenössischen Poesie"

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis 2014 an den Schriftsteller Jürgen Becker. Überreicht wird der Preis am 25. Oktober in Darmstadt.

weiter
30. Mai 2014 Buchcharts - Aktuelle Bestseller

Brunetti, Conni und das Glück

Viele Neueinsteiger gibt es auf den aktuellen Bestsellerlisten: Donna Leon lässt ihren Commissario Brunetti in seinem 22. Fall ermitteln, Carlsen-Star Conni hat neuerdings Probleme mit Jungs, und drei weitere Neuerscheinungen mischen die Belletristik-Charts auf. Auf der Ratgeber-Bestsellerliste gelingt Glücksforscher Wilhelm Schmid mit „Gelassenheit“ ein neuer Verkaufserfolg.

weiter
28. Mai 2014 Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2014

14 Autoren nach Klagenfurt geladen

Die 14 Autoren, die auf den 38. Tagen der deutschsprachigen Literatur (2.−6. Juli) in Klagenfurt um den Bachmannpreis und weitere Auszeichnungen konkurrieren, wurden von den Juroren nominiert.

weiter
Goethe -  Kunstwerk des Lebens
27. Mai 2014 Thomas Mann-Preis 2014 an Rüdiger Safranski

Eindringliche Erinnerungsarbeit

Rüdiger Safranski erhält den mit 25.000 Euro dotierten Thomas Mann-Preis 2014, der von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste verliehen wird. Die Preisverleihung findet am 7. Dezember in Lübeck statt.

weiter
Die Deutschlehrerin
26. Mai 2014 Krimipreise bei der Criminale 2014

Glauser-Preis für Judith W. Taschler

Judith W. Taschler hat für ihren Roman "Die Deutschlehrerin" den mit 5.000 Euro dotierten Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Bester Kriminalroman" erhalten. Der Kölner Verleger Hejo Emons erhielt den „Ehren-Glauser“ aus den Händen von Bestseller-Autor Frank Schätzing. Die Preise wurden am vorigen Wochenende im Rahmen des Krimifestivals Criminale 2014 in Nürnberg und Fürth vergeben.

weiter