Literatur-Nachrichten

26. Mai 2015 Buchhändler im Deutschlandradio

Zügig lesen

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Im Literaturmagazin von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" von Deutschlandradio Kultur einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. Hier zum Anhören: die Empfehlungen von Michael Schlageter, Linzgau Buchhandlung, Pfullendorf und Salem.

weiter
26. Mai 2015 Ausstellung in Frankfurt

Marcel Reich-Ranickis Leben in Fotos und Dokumenten

Am 28. Mai eröffnen Wolfgang Schopf und Uwe Wittstock im Frankfurter Literaturarchiv der Goethe-Universität die Ausstellung "Marcel Reich-Ranicki: Sein Leben in unbekannten Fotos und Dokumenten".

weiter
25. Mai 2015 Besondere Kalender 2016 in Auswahl

Weinaromen mit Monet

Aus der Überfülle der Kalender ragen immer wieder einige heraus. Wir zeigen die 2016er-Highlights der Redaktion.

weiter
22. Mai 2015 Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2015

Bilderbücher mit Tiefgang

Heute nachmittag wurde auf der Europäischen Jugendbuchmesse in Saarbrücken der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis an Matze Döbele ("Konrads Schatten", Kunstanstifter Verlag) sowie an  Emmanuel Bourdier und Zaü ("Les jours noisette", Utopique) verliehen. Beide Bilderbücher befassen sich mit der Identitätsfindung von Kindern.

weiter
22. Mai 2015 Bücher auf der Bestsellerliste

Katzen, Kommissare und ein himmlischer Showdown

Vier Neueinsteiger gibt es in dieser Woche auf der Belletristik-Bestsellerliste. Besonders stark sind die Themen Spannung und Fantasy: Donna Leon lässt Commissario Brunetti in seinem inzwischen 23. Fall ermitteln.

weiter
22. Mai 2015 Adorno-Preis 2015

Frankfurt ehrt Georges Didi-Huberman

Der Theodor W. Adorno Preis 2015 der Stadt Frankfurt am Main geht an den französischen Kunsthistoriker Georges Didi-Huberman, das gab Oberbürgermeister Peter Feldmann bekannt. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im September überreicht.

weiter
20. Mai 2015 Man Booker International Prize 2015

László Krasznahorkai in London gekürt

Der ungarische Autor László Krasznahorkai hat den Man Booker International Prize 2015 erhalten. Die mit 60.000 Pfund (rund 84.000 Euro) dotierte Auszeichnung wurde am 19. Mai im Londoner Victoria and Albert Museum überreicht.

weiter
20. Mai 2015 Librairie Allemande in Paris eröffnet

Rendezvous im Quartier Latin

Nach zwei Schließungen im letzten Jahr verfügt Paris nun wieder über eine deutsche Buchhandlung: Proust-Liebhaberin Iris Mönch-Hahn ist Herrin über die 30 Quadratmeter große Librairie Allemande auf dem linken Seine-Ufer im 5. Arrondissement. Sie will die Spezialbuchhandlung "zu einem besonderen Treffpunkt in Paris" aufbauen.

weiter
19. Mai 2015 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

Vier Titel prämiert

Am 18. Mai überreichte Kunstminster Josef Ostermayer den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis 2015 − ausgezeichnet wurden vier Titel und ihre Autoren. Die Preise werden jährlich vom Bundeskanzleramt vergeben und sind mit je 6.000 Euro dotiert.

weiter
18. Mai 2015 Neue Biografien

Weibliche Lebensentwürfe

Ob als Sängerin, Fotografin, Hotelchefin, Bildhauerin: Neun neue Biografien stellen außergewöhnliche Frauen vor, die gegen die starren Rollenbilder ihrer Zeit Sturm liefen.

weiter
11. Mai 2015 Alfred-Döblin-Preis 2015 an Natascha Wodin

"Im Reißwolf zweier Diktaturen"

Die Schriftstellerin Natascha Wodin hat den mit 10.000 Euro dotierten Alfred-Döblin-Preis 2015 erhalten − für ihr Manuskript "Ich war nie in Mariupol", wie die Berliner Akademie der Künste mitteilt.

weiter